Kreim: Mit Podestplatz gut vorbereitet zum EM-Auftakt

Von Toni Hoffmann
ERC
Fabian Kreim bei der Rallye Roma Capitale 2020

Fabian Kreim bei der Rallye Roma Capitale 2020

Fabian Kreim, der in diesem Jahr die komplette Saison der Rallye-Europameisterschaft (ERC) bestreiten will, hat sich für den Auftakt in Polen mit einem Podestplatz in Dänemark gut vorbereitet.

Die erste Rallye von Fabian Kreim seit fast einem Jahr endete mit einem Podiumsplatz, nachdem er bewiesen hatte, dass er trotz seiner langen Wettkampfpause nichts an fahrerischer Qualität eingebüsst hat. Der dreimalige nationale Meister startet 2021 eine komplette Saison in der FIA Rallye-Europameisterschaft, nachdem er im vergangenen Juli einmalig bei der Rally di Roma Capitale angetreten war.

Am vergangenen Wochenende aber startete er bei der dänischen Asphaltrallye Kalundborg. Beim dritten Lauf zur dänischen Meisterschaft belegten Kreim und Co-Pilot Frank Christian im Volkswagen Polo GTI R5 den zweiten Gesamtrang hinter den einheimschen Polo-Kollegen Kristian Poulsen und Ole Fredriksen.

«Für uns war es nach einer Pause von fast 12 Monaten keine leichte Rallye», sagte Kreim, der mit Unterstützung von Pole Promotion startet. «Aber es war gut, wieder im Auto zu sitzen, was sehr gut funktioniert hat.»

Kreim gehört in dieser Saison zu den Favoriten der diesjährigen Rallye-EM und startet vom 18. bis 20. Juni bei der 77. Orlen Rallye Polen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Maverick Viñales: Aprilia als letzte Rettung

Günther Wiesinger
Einen Tag nach dem Doppelsieg in Assen bestätigte Yamaha die frühzeitige Trennung von Maverick Viñales am Ende der laufenden MotoGP-Saison. Wie geht es für den 26-jährigen Spanier weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 28.07., 14:15, Motorvision TV
    High Octane
  • Mi.. 28.07., 14:25, Sky Junior
    Die Abenteuer von Chuck & seinen Freunden
  • Mi.. 28.07., 14:45, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Mi.. 28.07., 15:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi.. 28.07., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mi.. 28.07., 16:30, Motorvision TV
    Nordschleife
  • Mi.. 28.07., 17:20, Motorvision TV
    Andros E-Trophy 2020
  • Mi.. 28.07., 17:40, ORF 3
    Soko Kitzbühel
  • Mi.. 28.07., 18:15, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey
  • Mi.. 28.07., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
» zum TV-Programm
2DE