GT1-WM startet später

Von Oliver Runschke
Der WM-Auftakt in Abu Dhabi verschiebt sich um zwei Wochen

Der WM-Auftakt in Abu Dhabi verschiebt sich um zwei Wochen

Der Saisonauftakt in Abu Dhabi wurde um zwei Wochen nach hinten verschoben.

Eigentlich sollte es am Osterwochenende mit der GT1-WM auf dem Yas Marina Circuit in Abu Dhabi losgehen. Nun haben die GT1-WM-Teams zwei Wochen länger Zeit sich auf die WM vorzubereiten, denn der Saisonstart wurde auf den 16. und 17.04. verschoben.

Offizieller Grund für die Verschiebung ist eine Terminüberschneidung am ursprünglichen Termin mit der UAE Desert Challenge, dem Auftakt des FIA Cross Country Weltcup.

Der WM-Auftakt findet als Zweitages-Veranstaltung statt, mit den freien Trainings am Freitag und Qualifying sowie beiden Rennen am Samstag.

Bereits zwei Wochen nach dem Saisonstart in Arabien geht die GT1-WM dann in Silverstone in die zweite Runde.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 08.12., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 08.12., 16:30, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey
  • Mi.. 08.12., 17:00, Motorvision TV
    Gearing Up
  • Mi.. 08.12., 18:40, Motorvision TV
    Isle of Man TT Besten Rennen Aller Zeiten
  • Mi.. 08.12., 19:14, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi.. 08.12., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi.. 08.12., 19:55, Motorvision TV
    NTT INDYCAR Series 2021
  • Mi.. 08.12., 23:00, Dresden Fernsehen
    PS Geflüster
  • Do.. 09.12., 00:25, Motorvision TV
    NTT INDYCAR Series 2021
  • Do.. 09.12., 01:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
4DE