Glock: Keine Wechselgedanken

Von Peter Hesseler
Formel 1
glock glücklich 8 10

glock glücklich 8 10

Der Virgin-Racing-Pilot lobt die jüngste Entwicklung bei seinem Team und weist Wechselabsichten sich.

Trotz schwierigem Start mit Neuling Virgin Racing sagt Pilot [*Person Timo Glock*]: «Ich stehe voll zu meinem Team.»

Er habe von vorneherein gewusst, dass der Wechsel von Toyota zu Virgin Racing eine grosse Herausforderung bedeute. Er wolle auch gar nicht bestreiten, dass er über einige frustrierende Momente hinweggehen musste.

Aber in den letzten drei bis vier Rennen hätte sein Team Verbesserungen gebracht, die alle funktioniert hätten. Die sei sehr ermutigend.

Ein Teamwechsel für ihn nur dann eine Möglichkeit, falls sich Virgin Racing technisch nicht weiterentwickle. Dies sei aber nicht der Fall.

Derzeit belegt Glock Rang 24 der Fahrerwertung. Nur Sakon Yamamoto liegt hinter dem Wersauer.

Mehr über...

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 14.08., 18:15, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 14.08., 18:45, Motorvision TV
Chateaux Impney Hill Climb
Fr. 14.08., 19:14, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Fr. 14.08., 19:35, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 14.08., 20:50, Motorvision TV
Andros E-Trophy
Fr. 14.08., 21:15, Hamburg 1
car port
Fr. 14.08., 21:45, Motorvision TV
400 Thunder Australian Drag Racing Series
Fr. 14.08., 22:35, Motorvision TV
New Zealand Jetsprint Championship
Fr. 14.08., 22:35, Motorvision TV
New Zealand Jetsprint Championship
Fr. 14.08., 23:00, ORF Sport+
FIA Formel E: 11. Rennen, Highlights aus Berlin
» zum TV-Programm
17