Ferraris Drohgebärden

Von Peter Hesseler
Formel 1
marmorini portrait 9 10

marmorini portrait 9 10

Die Scuderia droht mit Rückzug für den Fall, dass das Regelwerk von Morgen dem Team aus Maranello nicht passt – speziell der für 2013 geplante Vierzylinder.

Auch das war absehbar: Ferrari ist nicht glücklich mit den Plänen, 2013 in der Formel 1 Vierzylinder-Turbomotoren einzuführen.

Laut italienischem Fachblatt «Autosprint» würde die Scuderia eine 1,8-Liter-V6-Formel begrüssen, die leichter aus dem aktuell verwendeten 2,4-Liter-Motor (V8) abzuleiten wäre.

Ferrari-Motorenchef [*Person Luca Marmorini*] soll sich auch hinsichtlich des Zeitplans, die Aggregate bis dahin standfest zu machen, skeptisch geäussert haben.

Gleichzeitig sagt Teamchef [*Person Stefano Domenicali*] im «Corriere de lo Sport», dass Ferrari sich auch andere sportliche Spielfelder suchen könne, speziell die 24 Stunden von Le Mans oder die American Le Mans-Serie (ALMS). Jeder, der glaube, die Formel 1 sei ohne Ferrari dasselbe, liege falsch.

Die Entwicklung kann kaum überraschen, da Ferrari grundsätzlich mit Rückzug droht, wenn die Formel 1-Entwicklung an Maranello vorbeizuziehen droht, also seit Anbeginn der Formel 1 1950. Bis heute sind die Italiener immer dabei geblieben.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 29.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 29.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Do. 29.10., 20:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 29.10., 21:15, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Do. 29.10., 21:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 29.10., 22:00, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 29.10., 22:55, Motorvision TV
    Classic
  • Do. 29.10., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 30.10., 00:30, Motorvision TV
    UIM F1 H2O World Powerboat Championship
  • Fr. 30.10., 00:55, Motorvision TV
    GT World Challenge
» zum TV-Programm
7DE