Williams: Auch 2021 mit George Russell und Latifi

Von Otto Zuber
Formel 1
George Russell

George Russell

Claire Williams will auch 2021 nicht auf die Dienste von George Russell verzichten, wie der Brite in Ungarn verriet. Auch Nicholas Latifi wird im nächsten Jahr für den Rennstall aus Grove um WM-Punkte kämpfen.

«Ich werde bei Williams bleiben für 2021», offenbarte George Russell im Rahmen der heutigen FIA-Pressekonferenz auf die Frage, wann man denn eine Entscheidung über seine GP-Zukunft erwarten dürfe. Der Mercedes-Junior hatte lange auf eine Beförderung ins Weltmeister-Team gehofft, doch Claire Williams wollte den schnellen Briten nicht ziehen lassen.

«Ich habe einen 3-Jahres-Vertrag mit Williams unterschrieben und bleibe da, um auf das aufzubauen, was wir in diesem Jahr erreichen werden», bestätigte der 22-Jährige, der keinen Groll wegen des verpassten Mercedes-Aufstiegs hegt, wie er beteuerte. «Nein, ich bin nicht enttäuscht wegen Mercedes, überhaupt nicht. Sie konnten nicht viel tun, denn Claire war fest entschlossen, sie war nicht gewillt, mich gehen zu lassen.»

«Ich habe einen Vertrag mit Williams und muss diese Entscheidung respektieren», fügte Russell an, und erklärte auch: «Ich bin nun hier und werde in dieser und in der nächsten Saison alles für Williams geben. Mal schauen, was danach kommt.»

Auch Russells Teamkollege, Formel-1-Rookie Nicholas Latifi, wird im nächsten Jahr weiterhin im Renner aus Grove Gas geben. Damit setzt das britische Traditionsteam auch 2021 auf das gleiche Fahrer-Duo wie in diesem Jahr.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 01.12., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 01.12., 19:00, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 01.12., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 01.12., 19:30, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 01.12., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 01.12., 20:55, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Di. 01.12., 21:20, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Di. 01.12., 21:50, Motorvision TV
    Racing Files
  • Di. 01.12., 22:30, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
  • Di. 01.12., 22:45, Motorvision TV
    Racing in the Green Hell
» zum TV-Programm
7DE