Sakhir-GP im Fernsehen: Anderes Layout, andere Zeiten

Von Mathias Brunner
Formel 1
Volle Kanne in Bahrain

Volle Kanne in Bahrain

​Zum zweiten Mal innerhalb von acht Tagen findet ein Grand Prix auf dem Bahrain International Circuit statt – jedoch auf dem äusseren Ring, nur 3,543 km kurz, und zu anderen Zeiten als der Bahrain-GP.

Wenn die Formel 1 zum zweiten Grand Prix auf dem Bahrain International Circuit antritt, ist alles ein wenig anders. Das Rennen heisst «Sakhir Grand Prix», nach der Wüste, in welcher sich die Rennstrecke befindet. Sakhir ist auch ein Vorname, der so viel bedeutet wie «jener, der Herzen gewinnt».

Gefahren wird nicht auf dem üblichen, 5,412 Kilometer langen GP-Kurs, sondern auf dem äusseren Ring, der nur 3,543 Kilometer lang ist. Die Renndistanz beträgt 87 Runden.

Es werden Rundenzeiten von unter 55 Sekunden erwartet, was neuer Formel-1-Rekord wäre. Die Bestmarke für die kürzeste Runde liegt heute bei 58,79 sec, aufgestellt von Niki Lauda mit seinem Ferrari 1974 in Dijon-Prenois.

Allerdings ist der Sakhir-GP weder der kürzeste Kurs der Formel-1-Historie (das ist Monaco 1955 bis 1982, mit 3,145 Kilometern), noch das Rennen mit den meisten Runden (das war der Grosse Preis der USA von 1963 bis 1965, mit jeweils 110 Runden).

Achtung: Gemessen am Bahrain-GP verschieben sich auch die Sendezeiten, denn während jenes Rennen von der Dämmerung in die Nacht führte, wird der Sakhir-GP als reines Nachtrennen gefahren, also später.

Damit Sie nichts verpassen, haben wir für Sie nicht wichtigsten Sendetermine zusammengestellt.

Sakhir-GP im Fernsehen

Freitag, 4. Dezember
1.00 Uhr: Sky Sport 2 – Grosser Preis von Bahrain Wiederholung
14.25 Uhr: Sky Sport 1 – Beginn Berichterstattung 1. Freies Training
14.25 Uhr: n-tv – Beginn Berichterstattung 1. Freies Training
14.30–16.00 Uhr: 1. Freies Training
16.30 Uhr: Pressekonferenz Teamchefs
17.20 Uhr: Pressekonferenz Teamchefs
18.25 Uhr: ORF 1 – Beginn Berichterstattung 2. Freies Training
18.25 Uhr: Sky Sport 1 – Beginn Berichterstattung 2. Freies Training
18.25 Uhr: n-tv – Beginn Berichterstattung 2. Freies Training
18.30–20.00 Uhr: Zweites freies Training
23.10 Uhr: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung

Samstag, 5. Dezember
0.40 Uhr: Sky Sport 1 – 2. Freies Training Wiederholung
4.25 Uhr: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung
5.55 Uhr: Sky Sport 1 – 2. Freies Training Wiederholung
8.30 Uhr: Sky Sport 2 – 1. Freies Training Wiederholung
10.00 Uhr: Sky Sport 2 – 2. Freies Training Wiederholung
14.25 Uhr: Sky Sport 2 – Pressekonferenz Teamchefs
14.55 Uhr: Sky Sport 2 – Beginn Berichterstattung 3. Freies Training
15.00–16.00 Uhr: Drittes freies Training
17.00 Uhr: RTL – 3. Freies Training Highlights
17.45 Uhr: Sky Sport 2 – Beginn Berichterstattung Qualifying
17.45 Uhr: ORF 1 – Formel-1-News
17.50 Uhr: SRF 2 – Beginn Berichterstattung Qualifying
17.55 Uhr: RTL – Beginn Berichterstattung Qualifying
17.55 Uhr: ORF 1 – Beginn Berichterstattung Qualifying
18.00–19.00 Uhr: Qualifying
19.30 Uhr: Sky Sport 2 – Pressekonferenz Qualifying

Sonntag, 6. Dezember
0.05 Uhr: Sky Sport 2 – 3. Freies Training Wiederholung
1.05 Uhr: Sky Sport 2 – Qualifying Wiederholung
4.35 Uhr: Sky Sport 2 – 3. Freies Training Wiederholung
5.35 Uhr: Sky Sport 2 – Qualifying Wiederholung
10.35 Uhr: Sky Sport 2 – Qualifying Wiederholung
14.15 Uhr: Sky Sport 2 – Pressekonferenz Teamchefs
15.00 Uhr: Sky Sport 2 – Qualifying Wiederholung
15.20 Uhr: ORF – Formel-1-News
16.15 Uhr: RTL – Countdown zum Rennen (mit Schumacher-Doku)
16.30 Uhr: Sky Sport 2 – Pressekonferenz Qualifying
17.00 Uhr: Sky Sport 2 – Vorberichte
17.30 Uhr: SRF Info – Beginn Berichterstattung Rennen
17.50 Uhr: ORF 1 – Beginn Berichterstattung Rennen
17.55 Uhr: RTL – Beginn Berichterstattung Rennen
18.05 Uhr: Sky Sport 2 – Beginn Berichterstattung Rennen
18.10 Uhr: Rennen
19.55 Uhr: RTL – Siegerehrung und Highlights
20.00 Uhr: Sky Sport 2 – Analysen und Interviews
20.00 Uhr: ORF 1 – Rennanalyse
20.30 Uhr: Sky Sport 2 – Pressekonferenz Rennen
22.05 Uhr: Sky Sport 2 – Rennen Wiederholung

Bahrain-GP, Sakhir

1. Lewis Hamilton (GB), Mercedes, 1:34:01,829h
2. Max Verstappen (NL), Red Bull Racing, +1,254 sec
3. Alex Albon (T), Red Bull Racing, +8,005
4. Lando Norris (GB), McLaren, +11,337
5. Carlos Sainz (E), McLaren, +11,787
6. Pierre Gasly (F), AlphaTauri, +11,942
7. Daniel Ricciardo (AUS), Renault, +19,368
8. Valtteri Bottas (FIN), Mercedes, +19,680
9. Esteban Ocon (F), Renault, +22,803
10. Charles Leclerc (MC), Ferrari, +1 Runde
11. Daniil Kvyat (RUS), AlphaTauri, +1 Runde
12. George Russell (GB), Williams, +1 Runde
13. Sebastian Vettel (D), Ferrari, +1 Runde
14. Nicholas Latifi (CDN), Williams, +1 Runde
15. Kimi Räikkönen (FIN), Alfa Romeo, +1 Runde
16. Antonio Giovinazzi (I), Alfa Romeo, +1 Runde
17. Kevin Magnussen (DK), Haas, +1 Runde
Out
Sergio Pérez (MEX), Racing Point, Motorschaden
Romain Grosjean (F), Haas, Crash
Lance Stroll (CDN), Racing Point, Crash

WM-Stand Fahrer nach 15 von 17 Rennen

Fahrer
1. Hamilton 332 Punkte
2. Bottas 201
3. Verstappen 189
4. Ricciardo 102
5. Pérez 100
6. Leclerc 98
7. Norris 86
8. Sainz 85
9. Albon 85
10. Gasly 71
11. Stroll 59
12. Ocon 42
13. Vettel 33
14. Kvyat 26
15. Nico Hülkenberg (D) 10
16. Räikkönen 4
17. Giovinazzi 4
18. Grosjean 2
19. Magnussen 1
20. Latifi 0
21. Russell 0

Marken
1. Mercedes 533
2. Red Bull Racing 274
3. McLaren 171
4. Racing Point 154
5. Renault 144
6. Ferrari 131
7. AlphaTauri 97
8. Alfa Romeo 8
9. Haas 3
10. Williams 0


Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Maverick Viñales: Aprilia als letzte Rettung

Günther Wiesinger
Einen Tag nach dem Doppelsieg in Assen bestätigte Yamaha die frühzeitige Trennung von Maverick Viñales am Ende der laufenden MotoGP-Saison. Wie geht es für den 26-jährigen Spanier weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 28.07., 18:15, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey
  • Mi.. 28.07., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi.. 28.07., 20:00, Motorvision TV
    Repco Supercars Championship 2021
  • Mi.. 28.07., 21:00, ORF Sport+
    Highlights ERC Rallye 2021 - 3. Station Rom
  • Mi.. 28.07., 21:50, Motorvision TV
    Dream Cars
  • Mi.. 28.07., 22:15, Motorvision TV
    Dream Cars
  • Mi.. 28.07., 23:40, Motorvision TV
    High Octane
  • Do.. 29.07., 01:30, SPORT1+
    Motorsport - DTM Trophy
  • Do.. 29.07., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 29.07., 02:15, SPORT1+
    Motorsport - DTM Trophy
» zum TV-Programm
3DE