Russell: «Hamilton schrieb – pass auf mein Auto auf!»

Von Mathias Brunner
Formel 1
George Russell

George Russell

​Beim ersten Abschlusstraining im Mercedes erzielt der 22jährige George Russell einen tollen zweiten Startplatz, nur 26 Tausendstelsekunden hinter Bottas, das ist ein Wimpernschlag!

Ein lachendes und ein weinendes Auge beim jungen Mercedes-Fahrer George Russell: «Es wurmt mich, dass ich Valtteri nicht schlagen konnte, aber ich bin sehr happy mit der zweitschnellsten Zeit und dass ich nur so knapp hinter Bottas liege.»

Der Mercedes-Junior springt beim Sakhir-GP für den an Corona erkrankten Lewis Hamilton ein. George sagt: «Lewis hat mir eine Nachricht geschickt und geschrieben: Pass gut auf mein Auto auf!»

«Generell ist das alles sowieso ein Traum: Ich habe erstmals den Sprung unter die ersten Zehn geschafft in einer Qualifikation, und ich darf ein so tolles Rennauto fahren. Die Quali war intensiv, es gab es viel umzusetzen, das ich in den drei freien Trainings gelernt hatte. Am Anfang fühlte sich alles sehr fremd an. Ich musste auch meinen Fahrstil leicht ändern, um aus einem ganz anderen Fahrzeug das Beste zu holen.»

«Das Rennen kann lustig werden, weil ich am ganzen Körper Prellungen habe, ich sitze halt ein wenig zusammengestaucht im Auto. Die Nacht auf Samstag habe ich mit Eis auf der Schulter verbracht. Aber wenn du ein so schnelles Auto hast, dann vergisst du den Schmerz. Der kommt dann zurück, wenn du aussteigst.»

«Der zweite Platz war nicht selbstverständlich, denn das dritte freie Training war nicht so gut verlaufen. Der Wagen lag nicht ideal, und ich selber bin auch nicht gut gefahren. Das grösste Problem waren die Kurven 1 und 2, zu viel Untersteuern, dann schlagartiges Übersteuern, wenn ich aufs Gas latsche. Die Quali war viel besser. Das Ganze ist seltsam, denn vor einer Woche mit Williams war Kurve 1 meine beste Kurve.»

«Jeder weiss, wie nahe Bottas jeweils an Hamilton dran ist, und wenn ich nun in der Nähe von Valtteri bin, dann darf ich damit beim Debüt wirklich zufrieden sein.»

«Das Rennen wird ganz anders velaufen als die Qualifikation. In der Quali geht es um volle Kanne, du musste alles in die Waagschale legen, was du hast. Im Grand Prix geht es im Finesse. Ich sehe mich noch immer in einer Lernkurve. Ich will am Sonntag eine Leistung zeigen, auf die ich stolz sein kann, ungeachtet der Platzierung.»

Auf die Frage, was der grösste Unterschied zu Williams sei, lacht Russell: «Das Essen.» Dann merkt George, was er eben gesagt hat und fügt sofort hinzu: «Aber nicht, dass ihr jetzt denkt, das Essen bei Williams sei schlecht! Nein, ernsthaft – es ist vielleicht das Auge für Detail, das ist bei Mercedes-Benz einfach sagenhaft.»

Qualifying, Sakhir

1. Valtteri Bottas (FIN), Mercedes, 53,377 sec
2. George Russell (GB), Mercedes, +0,026
3. Max Verstappen (NL), Red Bull Racing, +0,056
4. Charles Leclerc (MC), Ferrari, +0,236
5. Sergio Pérez (MEX), Racing Point, +0,413
6. Daniil Kvyat (RUS), AlphaTauri, +0,529
7. Daniel Ricciardo (AUS), Renault, +0,580
8. Carlos Sainz (E), McLaren, +0,633
9. Pierre Gasly (F), AlphaTauri, +0,777
10. Lance Stroll (CDN), Racing Point, +0,823
11. Esteban Ocon (F), Renault, +0,618
12. Alex Albon (T), Red Bull Racing, +0,649
13. Sebastian Vettel (D), Ferrari, +0,798
14. Antonio Giovinazzi (I), Alfa Romeo, +1,000
15. Lando Norris (GB), McLaren, +1,316
16. Kevin Magnussen (DK), Haas, +1,328
17. Nicholas Latifi (CDN), Williams, +1,419
18. Jack Aitken (GB), Williams, +1,515
19. Kimi Räikkönen (FIN), Alfa Romeo, +1,586
20. Pietro Fittipaldi (BR), Haas, +2,049

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen, Lewis Hamilton: Nächster Crash kommt

Mathias Brunner
Noch immer ist die Aufregung gross wegen der Kollision zwischen Max Verstappen und Lewis Hamilton in England. Dabei war ein Crash zwischen den beiden Ausnahmekönnern immer nur eine Frage der Zeit.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 02.08., 13:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Mo.. 02.08., 14:00, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mo.. 02.08., 14:25, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mo.. 02.08., 16:00, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge
  • Mo.. 02.08., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo.. 02.08., 16:55, Motorvision TV
    BTPA Tractor Pulling
  • Mo.. 02.08., 17:45, Motorvision TV
    Icelandic Formula Offroad 2021
  • Mo.. 02.08., 18:10, Motorvision TV
    Andalucia Rally 2020
  • Mo.. 02.08., 18:40, Motorvision TV
    Belgian Rally Championship
  • Mo.. 02.08., 18:55, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway Grand Prix
» zum TV-Programm
2DE