Mit den Testfahrten kommen auch die Floskeln zurück

Von Andreas Reiners
Viele Fahrer haben nicht so viel zu sagen

Viele Fahrer haben nicht so viel zu sagen

Die Winterpause findet am Freitag mit den dreitägigen Testfahrten in Bahrain ein Ende. Mit den Tests kehren sie aber zurück, die Floskeln der Fahrer. Wir haben eine Auswahl.

Es gibt sie, die knackigen Zitate. Die Momente, in denen die Formel-1-Fahrer noch einmal raushauen. Die Momente, wenn die Pressesprecher blass werden.

Die Momente, wenn Fahrer wie Lewis Hamilton, Max Verstappen oder Sebastian Vettel zur Hochform auflaufen und für Schlagzeilen sorgen.

Leider überwiegt zu oft die Langeweile. Das Einheits-Blabla, das leider sehr oft sehr ermüdend ist. Es ist keine Formel-1-Krankheit, denn der weichgespülte, nichtssagende PR-Sprech ist im Spitzensport fast überall zu finden. Vor allem dort, wo es um viel Geld geht, wo die Aufmerksamkeit groß ist.

Das hat sich auch in Zeiten von Online-Meetings nicht geändert, in denen die Pressesprecher - nicht mehr wie früher neben dem Protagonisten stehend – als Mahnmale fungieren, doch bloß politisch korrekt zu bleiben.

Mit den Testfahrten in Bahrain am Freitag beginnt sie nun, die heiße Phase der Vorbereitung auf die neue Saison. Und mit den Tests haben auch die Floskeln wieder Hochkonjunktur, sogar ein bisschen mehr als sonst, denn man will ja nicht zu viel verraten.

Wir präsentieren die (nicht vollständige!) Sammlung aller Wortspenden, die sich die Formel-1-Stars unserer Meinung nach gerne sparen dürften…??

Es war ein produktiver Tag.
(Bei uns auch)

Wir konnten viele Runden abspulen.
(Na dann)

Wir haben noch viel Arbeit vor uns.
(Tun wir das nicht alle?)

Wo wir stehen, werden wir erst im ersten Qualifying sehen
(Laangweilig)

Wir hatten ein Problem mit dem Auto…?
(Geht es noch etwas ungenauer?)??

Das Rennen ist erst morgen, und Punkte werden erst im Rennen verteilt.?
(Vielen Dank für die Information)??

Wir haben alles gegeben.
(Na hoffentlich auch!)??

Wir haben 200 Prozent gegeben.?
(Bitte zeichnen)

Mal schauen, was im Rennen möglich ist.?
(Alles ist möglich)??

Alles ist möglich.?
(Sagen wir doch!)??

Wir müssen uns jetzt auf ein gutes Resultat fokussieren.?
(Wirklich? Wir dachten, ihr genießt die schöne Aussicht...)??

Das Rennen wird lang / Das Rennen wird schwierig?
(Und wir dachten schon, es wird eine kurze Spritztour...)??

Wir wissen nicht, was das Wetter machen wird.?
(Das weiß nur der liebe Gott)??

Die Reifen sind entscheidend und wir brauchen eine gute Strategie.?
(Seit wann denn das?)??

Wir werden alle Chancen nutzen.?
(Und wir fürchteten schon, dass man die Hälfte davon verstreichen lassen will...)

Ich brauche einen guten Start.?
(Das überrascht uns jetzt...)??

Wir müssen das Beste aus unserem gegenwärtigen Paket herausholen...
(Nein, wirklich?)??

Ich komme immer gerne nach... (Hier bitte eine beliebige WM-Destination eingeben)?
(Haben Sie schon jemals einen Fahrer sagen hören, dass er das anstehende Rennen nicht mag?)??

Wir hoffen, Druck auf unsere Vordermänner machen zu können.
(Auf Neudeutsch heißt das: Racing)

Wir versuchen, das Beste daraus zu machen.?
(Ist das nicht der Job eines Formel-1-Teams?)??

Das Rennen ist unberechenbar.?
(Zum Glück, sonst wäre es ja auch etwas langweilig...)

Ich hoffte auf eine bessere Runde...?
(und wir auf eine echte Aussage)

Wir hätten mehr erreichen können.
(Hätte, hätte, Fahrradkette)


Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari: Wer soll auf dem Schleudersitz Platz nehmen?

Mathias Brunner
Es ist einer der reizvollsten Posten in der Königsklasse, aber ein Job mit Stress-Garantie: Teamchef bei Ferrari. Mattia Binotto hatte davon die Nase voll, aber wer soll folgen? Erneut gibt’s bei Ferrari viel Unruhe.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 05.12., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:18, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:18, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:18, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:39, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:39, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:39, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:55, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:55, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
3