MotoGP: Marc Marquez hatte Motocross-Unfall

Carlos Sainz (Ferrari): «Eine unglaubliche Erfahrung»

Von Mathias Brunner
Carlos Sainz

Carlos Sainz

​Ferrari-Fahrer Carlos Sainz hat das neue Jahr in der Wüste von Saudi-Arabien begonnen – bei der Dakar-Rallye, wo sein Vater gleichen Namens mitfährt. Sainz junior über die Dakar und die GP-Saison 2023.

Das Motorsportjahr 2023 begann für den 28-jährigen Carlos Sainz nicht in Maranello bei seinem Ferrari-Team, sondern im fernen Saudi-Arabien: Sainz wollte sehen, wie sich sein Vater Carlos Sainz senior bei der Rallye Dakar schlägt.

Sainz kam dabei dem Audi seines Papas ein wenig zu nahe, das setzte einen Rüffel von den Regelhütern des Autosport-Weltverbands FIA. Zum Dakar sagte der WM-Fünfte von 2022 gegenüber den Kollegen der italienischen Sky: «Ich konnte einen Teil der Rallye im Hubschrauber verfolgen, das war eine unglaubliche Erfahrung. Klar hatte ich mich auch früher über die Dakar informiert, aber ich war zuvor nie vor Ort.»

«Ich wollte das alles mal sehen nicht nur, weil mein Vater mitfährt. Ich interessiere mich seit 15 Jahren für die Dakar. Ob ich selber mal mitfahren will? Derzeit habe ich dazu keine Zeit, aber in Zukunft – wer weiss? Die Dakar fasziniert mich sehr.»

Natürlich ist der Sieger des Silverstone-GP 2022 auch auf die kommende GP-Saison mit Ferrari angesprochen worden. «Wir hoffen auf ein gutes Jahr. Ich verfolge den Bau des neuen Autos seit Monaten, und ich habe mich auch schon mit dem neuen Teamchef Fred Vasseur unterhalten. Wie stark wir sein werden, das hängt alles von der Konkurrenz ab. Nach den Wintertests werden wir mehr wissen.»

Formel 1 2023

Präsentationen
11. Februar: AlphaTauri in New York (nur Lackierung)
13. Februar: McLaren in Woking
13. Februar: Aston Martin in Silverstone
14. Februar: Ferrari in Maranello
16. Februar: Alpine in London

Wintertests
23. bis 25. Februar: Bahrain International Circuit

Formel-1-WM-Kalender
05.03. Bahrain-GP, Bahrain International Circuit, Sakhir
19.03. Saudi-Arabien-GP, Jeddah Corniche Circuit, Dschidda
02.04. Australien-GP, Albert Park Circuit, Melbourne
30.04. Aserbaidschan-GP, Baku City Circuit, Baku *
07.05. Miami-GP, Miami International Autodrome, Miami
21.05. Emilia Romagna-GP, Autodromo Enzo e Dino Ferrari, Imola
28.05. Monaco-GP, Circuit de Monaco, Monte Carlo
04.06. Spanien-GP, Circuit de Barcelona-Catalunya, Montmeló
18.06. Kanada-GP, Circuit Gilles Villeneuve, Montreal
02.07. Österreich-GP, Red Bull Ring, Spielberg *
09.07. Grossbritannien-GP, Silverstone Circuit, Silverstone
23.07. Ungarn-GP, Hungaroring, Budapest
30.07. Belgien-GP, Circuit de Spa-Francorchamps, Spa *
27.08. Niederlande-GP, Circuit Zandvoort, Zandvoort
03.09. Italien-GP, Autodromo Nazionale di Monza, Monza
17.09. Singapur-GP, Marina Bay Street Circuit, Singapur
24.09. Japan-GP, Suzuka International Racing Course, Suzuka
08.10. Katar-GP, Losail International Circuit, Doha *
22.10. Austin-GP, Circuit of the Americas, Austin *
29.10. Mexiko-GP, Autódromo Hermann Rodríguez, Mexiko-Stadt
05.11. Brasilien-GP, Autódromo José Carlos Pace, Interlagos *
18.11. Las Vegas-GP, Las Vegas Street Circuit, Las Vegas
26.11. Abu Dhabi-GP, Yas Marina Circuit, Yas Island

* Sprint-Format

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Wegen Acosta: Ducati braucht Márquez im Werksteam

Von Manuel Pecino
Ducati war am MotoGP-Wochenende in Le Mans erneut der dominierende Hersteller, jedoch kommen Aprilia und KTM immer näher. Braucht die italienische Marke Marc Márquez, um den Vorsprung zu halten?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 20.05., 00:40, ORF Sport+
    Formel 1 Motorhome
  • Mo.. 20.05., 00:50, Motorvision TV
    Australian Motocross Championship
  • Mo.. 20.05., 03:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 20.05., 03:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 20.05., 03:40, Motorvision TV
    Classic
  • Mo.. 20.05., 04:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 20.05., 04:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 20.05., 04:35, Motorvision TV
    Gearing Up
  • Mo.. 20.05., 05:30, Motorvision TV
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 20.05., 07:00, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
» zum TV-Programm
5