Australien: Vettel mit viel Sprit an Bord?

Von Mathias Brunner
Formel 1
Schumi vor Vettel in Australien

Schumi vor Vettel in Australien

Die Trainings-Einschätzung des Edel-Arbeitslosen Jaime Alguersuari sowie von SPEEDWEEK-Technikexperte Gary Anderson nach dem zweiten Training.

Ex-Toro-Rosso-Fahrer Jaime Alguersuari weiss: «Der Regen von heute hat das Programm komplett durcheinander gewirbelt. Das macht es für uns als Zuschauer schwierig, das Kräfteverhältnis einzuschätzen. Vor allem aber verwirrt es die Teams.»

«Nicht nur, dass sie neue Teile nicht richtig ausprobieren konnten, sie sind auch beim Lernprozess mit den Reifen überhaupt nicht, wo sie jetzt sein sollten.»

«Was ich als Fahrer nun getan hätte: das Programm umstellen, mit reichlich Sprit fahren, um morgen, im einzigen verbleibenden freien Training, mehr Zeit ins Auto in Quali-Trimm, also mit fast leerem Tank, investieren zu können.»

«Mein Fazit dieses Trainings ist: Red Bull Racing und McLaren mit viel Sprit gefahren, daher liegen deren Piloten nicht unter den schnellsten drei. Gleichzeitig würde ich mich sehr wundern, wenn ein Schumacher oder Hülkenberg mit ordentlich Sprit so schnell gewesen wäre. Dennoch hat mir Mercedes sehr viel Eindruck gemacht – für mich ist es glasklar, dass die einen grossen Fortschritt gemacht haben.»

SPEEDWEEK-Technikexperte Gary Anderson: «Der Mercedes liegt in den Kurven sehr gut, der Ferrari bleibt nervös, mit zu viel Untersteuern in mittelschnellen Kurven, das in Übersteuern mündet. Am Mercedes halten die Reifen markant länger als am Ferrari. Aber ein klares Bild haben wir heute nicht erhalten.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Maverick Viñales: Aprilia als letzte Rettung

Günther Wiesinger
Einen Tag nach dem Doppelsieg in Assen bestätigte Yamaha die frühzeitige Trennung von Maverick Viñales am Ende der laufenden MotoGP-Saison. Wie geht es für den 26-jährigen Spanier weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 28.07., 23:40, Motorvision TV
    High Octane
  • Do.. 29.07., 01:30, SPORT1+
    Motorsport - DTM Trophy
  • Do.. 29.07., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 29.07., 02:15, SPORT1+
    Motorsport - DTM Trophy
  • Do.. 29.07., 02:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 29.07., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 29.07., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 29.07., 06:00, Motorvision TV
    Reportage
  • Do.. 29.07., 08:00, Motorvision TV
    Repco Supercars Championship 2021
  • Do.. 29.07., 09:20, Motorvision TV
    Classic
» zum TV-Programm
3DE