Button «Wir hatten heute keine Pace!»

Von Oliver Runschke
Formel 1
Jenson Button

Jenson Button

Auch nach dem drittem Saisonsieg ist Jenson Button davon überzeugt das Brawn Grand Prix mittlerweile nicht mehr die erste Kraft im Formel 1-Feld ist.

«Das war ein hartes Rennen heute», stöhnte Jenson Button nach seinem dritten Saisonsieg. Der hätte ruhig etwas überlegener ausfallen dürfen, ginge es nach dem Briten. «Wir hatten heute einfach die Pace nicht, im Vergleich zu den ersten beiden Rennen. Wir waren zwar schnell, aber der Abstand zu Gegner ist nicht mehr so gross wie bei den ersten Rennen. Ich weiss nicht wo unser Vorsprung hin ist, unsere Gegner haben sehr stark aufgeholt und der eine oder andere ist vielleicht sogar mittlerweile etwas schneller als wir,» glaubt Button.

Button profitierte bei seinem dritten Saisonsieg davon das Toyota auf den harten Reifen nicht zurecht kam, zudem verstrickten sich seine Verfolger in Duelle. Button hingegen konnte an der Spitze frei fahren und hatte phasenweise 17 Sekunden Vorsprung, bis zum Ziel schmolz der aber bis auf sieben Sekunden zusammen.

Teamkollege Barrichello versichte sich als einziger im Starterfeld auf einer Drei-Stopp-Strategie. Die sollte dem Brasilianer aber keinen entscheidenden Vorteil bringen, Barrichello wurde hinter Hamilton fünfter.

In der WM-Wertung hat Button nach dem dritten Sieg 12 Punkte Vorsprung auf Barrichello, einen Punkt dahinter folgt schon Vettel.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 22.09., 11:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis der Toskana
  • Di. 22.09., 11:30, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway Grand Prix
  • Di. 22.09., 12:00, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Di. 22.09., 13:40, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Di. 22.09., 14:15, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway Grand Prix
  • Di. 22.09., 14:25, ORF 2
    Sturm der Liebe
  • Di. 22.09., 14:30, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Di. 22.09., 15:10, Das Erste
    Sturm der Liebe
  • Di. 22.09., 15:30, Motorvision TV
    UIM F1 H2O World Powerboat Championship
  • Di. 22.09., 15:50, Sky Sport 2
    Formel 2
» zum TV-Programm
7DE