Sebastian Vettel: Ferrari in Abu Dhabi auf Showbühne

Von Mathias Brunner
Erstmals findet das Ferrari-Finale nicht in Europa statt

Erstmals findet das Ferrari-Finale nicht in Europa statt

Ferrari hat bestätigt: Die so genannten «Finali Mondiali», die Jahres-Schlussveranstaltung von Ferrari, findet auf der Yas-Marina-Rennstrecke von Abu Dhabi statt.

Abu Dhabi ist nicht zufällig gewählt als Austragungsort des Ferrari-Finales: In Abu Dhabi ist, gleich neben der Yas-Marina-Strecke, die Ferrari-Welt zu finden, der Lunapark für Ferrari-Anhänger. Vom 3. – 6. Dezember finden also die Mondiali erstmals ausserhalb von Europa statt. Ferrari will bei der traditionallen Schlussveranstaltung jeweils die letzten Rennen der Ferrari Challenge mit zahlreichen Show-Elementen verbinden. Die Challenge-Fahrer aus Europa, Nordamerika sowie der Region Asien-Pazifik werden dort ihren Weltmeister ausfechten.

Das komplette Formel-1-Team wird Demofahrten zeigen, samt Boxenstopps und verrauchender Reifen – zu erwarten sind die drei Ferrari-Spanier Fernando Alonso, Pedro de la Rosa und Marc Gené, dazu Kimi Räikkönen und Raffaele Marciello.

Ferrari zeigt dazu die komplette Palette an GT-Rennern, unter anderen Piloten mit Ex-GP-Fahrer Giancarlo Fisischella. Dazu gibt es eine tolle Parade mit den Modellen XX, 599XX und FXX – insgesamt werden mehr als 200 Ferrari zu bewundern sein.

Bei den Formel-1-Piloten ist die Frage: Wird Ferrari Abu Dhabi dazu nutzen, um Sebastian Vettel als neuen Piloten vorzustellen?

Tickets lassen sich unter www.ferrari.com herunterladen, der Eintritt ist frei. Wieviele Europäer fürs Ferrari-Finale nach Arabien reisen, wird sich zeigen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 04.12., 23:40, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • So.. 05.12., 00:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 05.12., 00:20, Motorvision TV
    Repco Supercars Championship 2021
  • So.. 05.12., 00:50, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Saudi Arabien 2021
  • So.. 05.12., 01:15, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • So.. 05.12., 02:00, Motorvision TV
    Australian Super Trucks 2019
  • So.. 05.12., 02:50, Motorvision TV
    NASCAR University
  • So.. 05.12., 03:10, Motorvision TV
    Goodwood 2021
  • So.. 05.12., 04:20, Motorvision TV
    AMA Enduro Cross Championship
  • So.. 05.12., 04:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
3DE