Formel 1

Williams angelt Lotus-Sponsor: Unilever mit Rexona

Von - 27.11.2014 15:48

Felipe Nasr nimmt die Banco do Brasil zu Sauber mit. Aber Williams muss nicht darben: der Traditionsrennstall hat einen Sponsorenvertrag mit dem bisherigen Lotus-Geldgeber Unilever abgeschlossen.

Toller Fang für Williams: der britische Rennstall von Sir Frank Williams angelt sich Geld vom Konsumgüterhersteller Unilever. Der niederländisch-britische Konzern ist weltweit einer der grössten Hersteller von Verbrauchsgütern. Die Hauptgeschäftsbereiche umfassen die Produktion von Nahrungsmitteln, Kosmetika, Körperpflege- sowie Haushalts- und Textilpflegeprodukten. Unilever beschäftigt weltweit 174.000 Mitarbeiter (Stand 2013) in mehr als 100 Ländern und erwirtschaftete 2013 einen Gewinn von 5,9 Mia Euro (Umsatz: 49,8 Mia Euro).

Unilever wird auf den Williams in Form des Deodorants Rexona Werbung machen, diese Schriftzüge waren noch beim Abu-Dhabi-Test gestern auf den Lotus-Rennern zu finden.

Rexona-Logos werden auf dem Williams am Seitenkasten zu sehen sein, dazu auf dem Frontflügel und auf den Radträgern der Vorderradaufhängung.

Über Laufdauer des Abkommens und Sponsorensumme wird nichts kommuniziert. Lotus und Unilever arbeiteten seit 2012 zusammen.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
Charles Pic beim Abu-Dhabi-Test im Lotus mit Rexona-Werbung © Pan Images Charles Pic beim Abu-Dhabi-Test im Lotus mit Rexona-Werbung
Passende Galerie:

Abu-Dhabi-Test 2014

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Andrea Iannone: Von Fettnäpfchen zu Fettnäpfchen

Von Günther Wiesinger
Nach Öffnung der ebenfalls positiven B-Probe gilt Andrea Iannone als Dopingsünder. Er ist kein Opfer, sondern Täter, ein Betrüger. An einer Sperre wird der Aprilia-Pilot nicht vorbei kommen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 17.01., 18:05, SPORT1+
Motorsport - Monster Jam
Fr. 17.01., 18:30, Sport1
SPORT1 News Live
Fr. 17.01., 19:00, Puls 4
Café Puls - Das Magazin
Fr. 17.01., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Fr. 17.01., 19:25, Puls 4
GO! Spezial
Fr. 17.01., 21:00, Motorvision TV
FIM Enduro World Championship
Fr. 17.01., 21:15, Hamburg 1
car port
Fr. 17.01., 21:30, Motorvision TV
FIM Trial World Championship
Fr. 17.01., 22:00, Motorvision TV
FIM World Motocross Champiomship
Fr. 17.01., 22:15, ORF Sport+
Jänner Rallye, Highlights aus dem Mühlviertel
» zum TV-Programm