IDM Sachsenring: Der Zeitplan am Montag

Von Esther Babel
IDM
Über zehn Stunden Motorradrennsport gibt es heute auf dem Sachsenring. Allerdings ohne Zuschauer. Manche Veranstaltungen finden bereits wieder mit Zuschauern statt, die IDM gehört nicht dazu. Live-Stream am Dienstag.

«Vor dem Hintergrund der sich weiter verschärfenden weltweiten Corona Pandemie erfolgt eine ersatzlose Absage der für den 8.-10. Mai 2020 geplanten ADAC Sachsenring Classic», so lautete im Frühjahr die Mitteilung der Betreiber. «Aufgrund einer Allgemeinverfügung des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt ist die Durchführung von Veranstaltungen zum Schutz vor Übertragung von SARS-CoV-2 bis 30. April durch den Landkreis Zwickau untersagt.» Das mit dem Veranstaltungsverbot zieht sich in manchen Bereichen bis heute hin.

Betroffen war damals auch die IDM, die zumindest mit der Klasse Superbike bei der Sachsenring-Classic dabei sein wollte. Jetzt wird es an den kommenden zwei Tagen doch noch was mit IDM auf der deutschen GP-Strecke. Nach sieben Jahren Pause gibt es ein Comeback, in dem man zwei der zehn genehmigten Lärmtage ergattern konnte. Für die IDM ist es, die Seitenwagen ausgenommen, die zweite von insgesamt vier Veranstaltungen mit je zwei Läufen. Weiter geht es am kommenden Wochenende auf dem Lausitzring und 14 Tage später steht für die Solo-Klassen schon das Finale auf dem Hockenheimring an.

Sachsenring-Datenblatt

Motorsportlicher Betreiber: ADAC Sachsen e.V.
Gesamtfläche: 44 ha
Länge der Rennstrecke: 3.671 m
Anzahl der Linkskurven: 10
Anzahl der Rechtskurven: 4
Streckenbreite: min. 12 m, max. 20 m
Breite Start-Ziel: 14 m
Maximales Gefälle: 12,8 %
Maximale Steigung: 10 %
Längste Gerade: 780 m bei Start-Ziel
Länge der Boxengasse: 250 m
Länge der Leitplanken: 8.400 m
Anzahl der Kiesbetten: 12 permanent
Volumen: 38.000 m³
Fahrerlager 1: 11.000 m²
Fahrerlager 2: 21.656 m²
Hospitalityfläche: 10.000 m²
Anzahl der Boxen: 34
Einzelbox: 6 m lang, 12 m breit
Fußgängerbrücke: 28 m Spannweite
2 Tunnel: Fahrerlager, Fußgänger in der Boxengasse
Start-Ziel Turm: 22,55 m hoch, 10 m breit, 13 m lang
Besonderheiten: 2 Bachüberquerungen

Zeitplan am Montag 7.9.2020

08.00 bis 08.20 FT Twin Cup
08.30 bis 09.00 FT Northern Talent Cup
09.15 bis 09.45 FT IDM Superbike
09.50 bis 10.15 FT IDM SSP/STK 600
10.20 bis 10.45 FT IDM SSP 300
11.00 bis 11.20 FT Twin Cup
11.30 bis 12.00 FT Northern Talent Cup
12.15 bis 12.45 FT IDM Superbike
12.50 bis 13.15 FT IDM SSP/STK 600
13.20 bis 13.45 FT IDM SSP 300

14.00 bis 14.20 Q1 Twin Cup
14.30 bis 15.00 Q1 IDM Superbike
15.05 bis 15.30 Q1 IDM SSP/STK 600
15.45 bis 16.10 Q1 IDM SSP 300
16.15 bis 16.45 Q Northern Talent Cup
17.00 bis 17.20 Q2 Twin Cup
17.30 bis 18.00 Q2 IDM Superbike

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 29.11., 05:25, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • So. 29.11., 05:30, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • So. 29.11., 06:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • So. 29.11., 06:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • So. 29.11., 08:05, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • So. 29.11., 08:40, Motorvision TV
    Silk Way Rally
  • So. 29.11., 09:00, Motorvision TV
    Silk Way Rally
  • So. 29.11., 09:25, Motorvision TV
    Silk Way Rally
  • So. 29.11., 09:35, Sky Sport 2
    Formel 2
  • So. 29.11., 09:55, ORF 1
    Drive!
» zum TV-Programm
6DE