ADAC übernimmt IDM Moto3 2015

Von Esther Babel
Jonas Geitner kämpft in Spanien statt Deutschland

Jonas Geitner kämpft in Spanien statt Deutschland

Geredet wurde viel, Details sind noch keine bekannt. Doch fest steht, dass es 2015 wieder eine IDM Moto3 gibt und der ADAC das Kommando übernimmt. Ralph Bohnhorst wird Koordinator.

In diesem Jahr ging die IDM erstmals ohne ihre kleinste Klasse Moto3 an den Start. Es hatten sich schlicht zu wenig Teilnehmer angemeldet, am Ende waren es nur 2, und die Klasse wurde kurz vor dem Saisonauftakt gestrichen.

Die DMSB-Moto3-Trophy wurde ebenfalls begraben. Zehn Moto3-Honda stehen seit dem unbenutzt in der Frankfurter DMSB-Zentrale. Das Projekt war zu teuer und eine Vermarktung fand nicht statt. Anmeldungen gingen gegen Null. Die Serie wurde beerdigt, bevor es überhaupt losging.

Seitdem hat es eine Menge Treffen, Gespräche und Vorschläge gegeben, wie man die Nachwuchsklasse wiederbeleben kann, um den jungen Fahrern eine Chance zu bieten, ausserhalb der Cup-Klassen den Ein- und Aufstieg in den Motorsport zu schaffen.

Einzige bis jetzt bekannte Tatsache: Es wird im Jahr 2015 eine IDM Moto3 geben, verantwortlich zeichnet der ADAC. «Diese Klasse wird in zwei Wertungen ausgeschrieben», teil der ADAC schon mal mit. «Die Moto3-Klasse nach GP-Reglement und die Moto3 Standard Klasse, die auf Standard Honda NSF250 an den Start geht.» Ralph Bohnhorst, sonst in der internationalen Seitenwagen-Abteilung unterwegs, wird Moto3-Koordinator.

Weitere Details, Ausführungsbestimmung und Fakten zur Vermarktung gibt es am 22. August im Rahmen des IDM-Events in der Motorsport Arena Oschersleben.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
   

TV-Programm

  • Sa.. 04.12., 12:30, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Sa.. 04.12., 13:15, Motorvision TV
    UIM F1 H2O World Powerboat Championship
  • Sa.. 04.12., 14:10, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2020
  • Sa.. 04.12., 14:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 04.12., 14:55, ServusTV Österreich
    Formula 1 stc Saudi Arabian Grand Prix 2021
  • Sa.. 04.12., 15:05, Motorvision TV
    Icelandic Formula Offroad 2021
  • Sa.. 04.12., 15:30, Sport1
    Motorsport - Porsche Carrera Cup Deutschland, Magazin
  • Sa.. 04.12., 15:35, Motorvision TV
    French Drift Championship 2021
  • Sa.. 04.12., 15:55, ORF Sport+
    LIVE/Zeitversetzt Formel 2: 7. Station: 1. Rennen aus Jeddah
  • Sa.. 04.12., 16:00, Motorvision TV
    E-Andros Trophy 2021
» zum TV-Programm
3DE