Jann Netzker: IDM SSP 300-Comeback verschoben

Von Sarah Göpfert
Jann Netzker

Jann Netzker

Nach einem Jahr Pause startet Jann Netzker in dieser Saison wieder in der IDM Supersport 300. Doch wegen einer Knieverletzung verpasste der 20-Jährige vom SMC Racing Team den Saisonauftakt in der Lausitz.

Jann Netzker wollte nach einem Jahr Pause beim IDM-Saisonstart auf dem Lausitzring in sein drittes Jahr in der IDM Supersport 300 starten, jedoch vereitelte eine Trainingsverletzung das Comeback: «Ein Woche vor dem Rennen habe ich mich beim Joggen verletzt. Ich habe mir das Knie verdreht, was eine Innenminiskusreizung hervorgerufen hat», erklärte Netzker seine Abstinenz beim Saisonauftakt.

Ob der 20-Jährige bis zum nächsten Lauf in Oschersleben fit sein wird, ist noch offen: «Wir wollen am Wochenende auf dem Lausitzring testen und schauen, ob das Knie der Belastung standhält. Danach entscheiden wir am Montag, ob ich in Oschersleben fahren kann.»

Der KTM-Pilot vom SMC Racing Team startete 2019 und 2020 in der kleinsten IDM-Kategorie, im vergangenen Jahr legte er eine Pause ein: «Weil wir aufgrund der damaligen Coronabeschränkungen vor dem Saisonstart nicht vernünftig trainieren konnten, wäre ich für die IDM zu langsam gewesen. Doch ich wollte wieder einsteigen, weil mir die 300er viel Spaß macht und ich sehr gern in der IDM unterwegs bin.»

Für sein Comeback hat sich Netzker klare Ziele gesetzt. «Ich möchte gern um Punkte kämpfen und im Laufe der Saison ein Top-10-Ergebnis einfahren.»

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

«No sports» bei Suzuki: Geht die Rechnung auf?

Günther Wiesinger und Manuel Pecino
Suzuki wird sich nach der Saison 2022 auch aus der MotoGP-WM zurückziehen. Der Hersteller aus Hamamatsu erhofft sich dadurch in vier Jahren Einsparungen von ca. 150 Millionen Euro. Aber um welchen Preis?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 23.05., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo.. 23.05., 11:15, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Mo.. 23.05., 11:40, Motorvision TV
    Bike World 2020
  • Mo.. 23.05., 12:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mo.. 23.05., 13:30, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Mo.. 23.05., 13:55, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mo.. 23.05., 14:50, Motorvision TV
    4x4 - Das Allrad Magazin
  • Mo.. 23.05., 15:15, Motorvision TV
    King of the Roads 2021
  • Mo.. 23.05., 16:05, Motorvision TV
    Abu Dhabi Desert Challenge 2021
  • Mo.. 23.05., 16:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
3AT