IDM Supersport 600

Bastian Ubl fährt Zolder, Schleiz und Hockenheimring

Von - 18.06.2019 10:23

Bastian Ubl ist neu in der IDM Superstock 600. Der 18-Jährige Rheinland-Pfälzer plant seinen Einsatz für die Rennen in Zolder, Schleiz und auf dem Hockenheimring.

Bastian Ubl möchte sich in der IDM Superstock 600 versuchen. Der Auszubildende zum Zerspanungsmechaniker im zweiten Lehrjahr, Sohn vom HSR-Reifenwärmer-Produzenten Peter Ubl aus Ingelheim am Rhein, fährt seit vier Jahren Rennen.

Die ersten zwei Jahre übte «Ubl junior», wie er oft genannt wird, die Rennfahrerei in der Suzuki Gladius Trophy von Peter Bales, dann war er auch auf der Langstrecke mit einer Yamaha R6 unterwegs, zuletzt beim 1000 km Rennen auf dem Hockenheimring. Im Team Bazinga Racing fuhren mit ihm auch Marco Fetz und Paul Fröde, die jetzt in der IDM Superbike beziehungsweise Superstock 600 fahren.

Bastian Ubl hat sich die Konkurrenz schon mal bei den beiden ersten IDM-Auftritten am Lausitzring und in Oschersleben angeschaut. «Die Konkurrenz ist schon stark», sagte Ubl im Gespräch mit SPEEDWEEK.com, «aber ich war vor der German Speedweek in der Motorsport Arena zum Testen und hätte zeitenmäßig im Vergleich im hinteren Drittel gelegen. Ich muss zwar noch viel lernen, aber einen Platz in den Top 10 der Superstock 600 traue ich mir für die Zukunft zu.»

Mit der Startnummer 73 wird Ubl bei den nächsten IDM-Events in Zolder, Schleiz und Hockenheim an den Start fahren. «Zolder ist komplett neu für mich, aber das Schleizer Dreieck gehört zu meinen Lieblingsstrecken.»

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Jorge Lorenzo: Das Ende einer großen Karriere

Von Günther Wiesinger
Viele alte Weggefährten umarmten Jorge Lorenzo heute nach seiner Rücktritts-Pressekonferenz. SPEEDWEEK.com blickt auf die außergewöhnliche Karriere des Spaniers zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 12.12., 08:50, Motorvision TV
High Octane
Do. 12.12., 09:00, SPORT1+
SPORT1 News
Do. 12.12., 10:00, Hamburg 1
car port
Do. 12.12., 10:25, Anixe HD
Anixe Motor-Magazin
Do. 12.12., 12:40, SPORT1+
SPORT1 News
Do. 12.12., 12:55, Motorvision TV
On Tour
Do. 12.12., 12:55, Anixe HD
Anixe Motor-Magazin
Do. 12.12., 15:05, Motorvision TV
Classic Ride
Do. 12.12., 15:35, Motorvision TV
Top Speed Classic
Do. 12.12., 16:20, SPORT1+
SPORT1 News
» zum TV-Programm