Madeira verliert IRC-Status

Von Toni Hoffmann
IRC
Freddy Loix gewann 2010 auf Madeira

Freddy Loix gewann 2010 auf Madeira

Die Rali Vinho Madeira hat ihr Prädikat als Lauf zur Intercontinental Rally Challenge in diesem Jahr verloren.

IRC-Promoter Eurosport Events hat der portugiesischen Rallye Madeira das IRC-Prädikat für 2011 entzogen. Dieser Asphalt-Klassiker war am ersten August-Wochenende als siebter von zwölf Läufen terminiert worden. Ein Ersatzlauf wird es nicht gegen. Damit umfasst die IRC in dieser Saison elf Läufe. Davon unbenommen zählt diese Rallye auf der Blumeninsel als siebte Runde zur Rallye-Europameisterschaft.

«Der Veranstalter hat uns informiert, dass er mit seiner Rallye nicht mehr länger in der Lage sei, die Bedingungen, hauptsächlich die finanziellen Vorgaben ihres IRC-Vertrages erfüllen zu können», erklärte Géraldine Filiol, die Management Direktorin von Eurosport Events. «Dies hat nun einige logistische und operative Probleme geschaffen und das ist auch nicht, was wir von einem Veranstaltungspromoter erwarten. Daher haben wir entschieden, diese Rallye aus dem diesjährigen IRC-Kalender zu streichen.»

«Alle Teams, Hersteller, Partner und Zulieferer haben wir so schnell wie möglich hiervon informiert, damit bei diesen Klarheit herrscht und sie keine unnötigen Abenteuer eingehen müssen. Sie haben diese Entscheidung verstanden und unterstützen uns», ergänzte sie.

Obwohl diese Rallye nicht durch eine andere ersetzt wird, werden am Ende der nun elf Läufe unfassenden Saison die sieben besten Ergebnisse gewertet. Die nächste IRC-Runde findet demnach zwar auch in Portugal statt, jedoch vom 14. bis 16. Juli auf den Azoren im Atlantik.

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 05.06., 18:10, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 05.06., 18:20, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 05.06., 18:30, Sky Sport 2
Warm Up
Fr. 05.06., 18:40, Motorvision TV
Chateaux Impney Hill Climb
Fr. 05.06., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Fr. 05.06., 19:30, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 05.06., 20:00, Sky Sport 1
Warm Up
Fr. 05.06., 20:00, Sky Sport HD
Warm Up
Fr. 05.06., 20:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Tennisklassiker Paris: Viertelfinale Muster - Alberto Costa
Fr. 05.06., 20:50, Motorvision TV
Andros E-Trophy
» zum TV-Programm