Langbahn der Nationen: Team Deutschland ist nominiert

Von Manuel Wüst
Erik Riss fährt wieder auf der Langbahn

Erik Riss fährt wieder auf der Langbahn

Neun Nationen treten am Vatertag, 26. Mai, bei der Langbahn-Team-WM in Herxheim an. Lukas Fienhage, Max Dilger und Rückkehrer Erik Riss sollen für Deutschland Gold holen.

Wie SPEEDWEEK.com berichtete, wird das Langbahn der Nationen in Herxheim unter neuem Modus und mit so vielen Teams wie noch nie ausgetragen. Insgesamt neun Mannschaften treten an, inzwischen steht auch fest, wer die schwarz-rot-goldenen Farben beim Finale in der Südpfalz vertreten wird: Teamchef Josef Hukelmann nominierte das Trio Erik Riss, Lukas Fienhage und Max Dilger.

Die Auswahl der Fahrer für das Rennen in Herxheim fiel in den vergangenen Tagen. «Nachdem klar war, dass Martin Smolinski aufgrund seiner Hüft-OP in diesem Jahr nicht antreten kann, haben wir uns zu sechst zusammentelefoniert», berichtete Hukelmann, der auch die dem Langbahn-Nationalkader angehörenden Michael Härtel und Jörg Tebbe in den Nominierungsprozess einband. Bei den Gesprächen kam heraus, dass Riss sein Comeback auf der Langbahn geben und Deutschland mit ihm, Dilger und Fienhage antreten wird. Als erster Stand-by-Fahrer steht Tebbe bereit. Und im Fall der Fälle auch Härtel, der sich derzeit auf die Prüfungen im Studium vorbereitet.

«Wir werden in Herxheim als geschlossenes Team auftreten, alle werden mit einer sehr guten Einstellung für Deutschland den bestmöglichen Erfolg erringen», so Hukelmann. Natürlich heißt dies: Angriff auf Gold. «Dennoch haben wir selbstverständlich Respekt vor allen anderen Nationen.»

Langbahn der Nationen, 26. Mai 2022 in Herxheim/D:

Tschechien (Startnummern 1, 2, 19)
Schweden (3, 4, 20)
Frankreich (5, 6, 21)
Polen (7, 8, 22)
Niederlande (9, 10, 23)
Finnland (11, 12, 24)
Großbritannien (13, 14, 25)
Deutschland (15, 16, 26)
Dänemark (17, 18, 27)

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Miami-GP: Diese neue Formel 1 begeistert die Fans

Mathias Brunner
Der erste Grand Prix von Miami ist ein Erfolg. 240.000 Fans haben sich das Spektakel im Miami International Autodrome gegönnt. Das Wochenende zeigt – die Formel-1-Saison 2022 wird uns noch viel Freude machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 16.05., 06:24, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 16.05., 06:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 16.05., 06:32, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 16.05., 06:39, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 16.05., 06:45, Motorvision TV
    High Octane
  • Mo.. 16.05., 06:56, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 16.05., 07:00, SWR Fernsehen
    sportarena
  • Mo.. 16.05., 07:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 16.05., 07:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 16.05., 07:07, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
7AT