Jerez-GP ohne De Angelis

Von Jörg Reichert
Moto2
Alex De Angelis fehlt in der Startaufstellung

Alex De Angelis fehlt in der Startaufstellung

Alex De Angelis stürzte im Warm-Up zum Jerez-GP schwer und wird nicht am Rennen teilnehmen können.

Der frühere MotoGP-Pilot crashte bei hohem Tempo und schlug mehrfach hart mit dem Kopf auf. Nach Untersuchung im Medical-Center war schnell klar, dass der 26-Jährige nicht am Moto2-Rennen teilnehmen kann. De Angelis zog sich neben üblen Kopfschmerzen auch Verletzungen an Arm und Brustkorb zu.

Im Qualifying belegte er nur den 26. Startplatz. Beim Saisonauftakt in Katar schied der Sanmarinese nach Sturz noch in der ersten Runde aus - und nahm dabei auch Stefan Bradl aus dem Rennen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 19.06., 00:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Olympische Sommerspiele 2008, Highlights aus Peking
  • Sa.. 19.06., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 19.06., 01:50, Motorvision TV
    Classic
  • Sa.. 19.06., 02:10, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Sa.. 19.06., 02:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa.. 19.06., 03:00, Eurosport 2
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Sa.. 19.06., 03:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv
  • Sa.. 19.06., 05:10, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup Deutschland, Rennen
  • Sa.. 19.06., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 19.06., 05:35, DMAX
    Carinis Classic Cars
» zum TV-Programm
2DE