«Viel zu langsam»: Schrötter und Lüthi abgeschlagen

Von Maximilian Wendl
Moto2

Die Intact GP-Piloten Thomas Lüthi und Marcel Schrötter hatten in Aragón große Probleme. Trotzdem kamen die beiden Fahrer in die Punkte. Während Lüthi seine Abstimmung kritisierte, fehlte Schrötter die Pace am Samstag.

Thomas Lüthi und Marcel Schrötter vom Intact GP-Team erlebten in Aragón ein schwieriges Wochenende. Während Lüthi sich aber durchgehend in den Punkterängen halten konnte, musste Marcel Schrötter lange zittern. Am Ende holte er als 15. immerhin einen Zähler für die Moto2-Gesamtwertung.

Schrötters Fazit fiel aber natürlich verhalten aus: «Wenn man so weit hinten startet, dann ist es schwierig. Wir machen uns das Leben selbst schwer.» Dadurch kam der 27-Jährige in den Verkehr und in das Start-Chaos um Jorge Navarro, der stürzte und zum Glück von keinem folgenden Piloten getroffen wurde. Schrötter dazu: «Man muss schauen, wo das Motorrad hinfliegt und wo der Fahrer liegt. Ich musste dann noch einmal bremsen. Später wurde der Grip zwar immer weniger, aber ich wäre gerne noch fünf oder sechs Runden mehr gefahren. Der elfte Platz war in Reichweite.»

Sein Ausblick für Aragón 2: «Wir müssen uns in der Qualifikation steigern. Ich bin ganz froh, dass wir noch einmal hier fahren werden.»

Stallrivale Lüthi wurde deutlich, obwohl er das Rennen auf dem zwölften Platz beendete: «Ich bin durchgehend über dem Limit gefahren. Wir sind viel zu langsam, haben die Abstimmung nicht hinbekommen und müssen eine Lösung finden. Als ich alleine gefahren bin, hatte ich einen guten Rhythmus. Aber noch einmal angreifen, das war leider nicht möglich.»

Aragón, Moto2, Rennergebnis

1. Lowes, Kalex
2. Bastianini, Kalex, + 4,195 sec
3. Martin, Kalex, + 4,340
4. Dixon, Kalex, + 9,298
5. Gardner, Kalex, + 14,765
6. Ramirez, Kalex, + 15,130
7. Garzo, Kalex, + 15,192
8. Roberts, Kalex, 17,024
9. Nagashima, Kalex, + 19,000
10. Corsi, MV Agusta, + 20,206
11. Fernandez, Kalex, + 22,661
12. Lüthi, Kalex, + 22,692
13. Pons, Kalex, + 22,995
14. Manzi, MV Agusta, + 23,301
15. Schrötter, Kalex, + 23,989

WM-Gesamtwertung: 1. Bastianini 155 Punkte. 2. Lowes 153. 3. Marini 150. 4. Bezzecchi 130. 5. Martin 95. 6. Nagashima 79. 7. Roberts 74. 8. Gardner 72. 9. Lüthi 72. 10. Schrötter 61.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 23.10., 18:20, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Fr. 23.10., 18:20, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Fr. 23.10., 18:40, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Fr. 23.10., 18:40, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • Fr. 23.10., 18:50, SPORT1+
    Motorsport - ADAC GT4 Germany
  • Fr. 23.10., 19:10, SPORT1+
    Motorsport - Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup
  • Fr. 23.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 23.10., 19:15, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • Fr. 23.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 23.10., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
7DE