Neukirchner wechselt zu Kiefer Racing

Von Matthias Dubach
Moto2
Max Neukirchner: Wechsel ins Weltmeister-Team

Max Neukirchner: Wechsel ins Weltmeister-Team

Der bisherige MZ-Werkspilot wird Nachfolger von Stefan Bradl und wird 2012 auf Kalex antreten.

Kiefer Racing vertraut auch nach dem Abgang von Weltmeister Stefan Bradl in die MotoGP-WM weiter auf einen Piloten aus Deutschland: Max Neukirchner wechselt von MZ zum Rennstall der Brüder Stefan und Jochen Kiefer. Der 28-jährige Stollberger beendete seine erste Saison in der Moto2-WM auf Rang 20. Neukirchner wechselt damit auch das Motorrad: von FTR zu Kalex.

Neukirchner ist glücklich, Klarheit über seine Zukunft in der nächsten Saison zu haben: «Ich freue mich riesig, nächstes Jahr mit Kiefer Racing in der Moto2-WM an den Start gehen zu können. Von mir aus könnte es auch jetzt schon losgehen. Wir werden Anfang Februar bei privaten Tests die ersten Meter auf der Kalex absolvieren und dann bei den offiziellen IRTA-Tests dabei zu sein.»

Der Sachse ist happy, das Weltmeister-Motorrad zu bekommen: «Über die Vereinbarung mit den Kiefer-Brüdern hinaus freue ich mich auch darüber, dass ich auf einer Kalex fahren kann. Ich möchte konstant in die Top 10 fahren und ein paar Highlights zu setzen. Aber ich wäre auch nicht böse, wenn es noch besser werden würde…»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 15.01., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr. 15.01., 16:30, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 15.01., 16:50, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr. 15.01., 18:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 15.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 15.01., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 15.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 15.01., 20:55, Motorvision TV
    French Drift Championship
  • Fr. 15.01., 21:05, OKTO
    Mulatschag
  • Fr. 15.01., 21:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
6DE