Marcel Schrötter: «Neue Nissin-Bremsen sehr gut»

Von Jordi Gutiérrez
Die Mistral 610 des Tech3-Teams

Die Mistral 610 des Tech3-Teams

Trotz des Regens in Jerez konnte Tech3-Pilot Marcel Schrötter einen wichtigen Punkt auf dem Testplan abhaken. Er war mit neuen Bremsen von Nissin unterwegs.

Die Moto3- und Moto2-Piloten hatten beim Jerez-Test kein Glück. Die wechselhaften Wetterbedingungen machten den meisten Fahrern einen Strich durch die Rechnung. Auch Tech3-Pilot Marcel Schrötter, der die Saison 2014 als WM-Zehnter beendete, hatte seine Probleme.

«Das war kein schöner Test. Im Nassen sind wir nicht gefahren, doch am Mittwoch ging ich auf die Strecke. Die Bedingungen waren halb trocken, halb nass. Da die Bedingungen so gemischt waren, dauerte es länger, bis ich auf anständige Rundenzeiten kam», fasste Marcel Schrötter den Test in Jerez zusammen.

Der Bayer erklärte weiter: «Ich wollte kein unnötiges Risiko eingehen, aber der Regen kostete uns viel Testzeit. Wir konnten fast nichts erledigen, was auf unserem Plan stand. Nur die neuen Bremsen von Nissin konnten wir testen. Damit fühle ich mich sehr wohl. Sie sind mit den diesjährigen Nissin-Bremsen nicht zu vergleichen. Ich war sofort sehr zufrieden. Das war sehr positiv.»

«Für andere Dinge war keine Zeit. Nun hoffe ich, dass wir dies in Valencia nachholen können.» Am 17. und 18. November findet ein weiterer Privattest in Valencia statt.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Verstappen gegen Hamilton: So stehen die Chancen

Mathias Brunner
Max Verstappen siedelt die Chancen auf einen Titelgewinn 2021 bei «fünfzig zu fünfzig» an. Wir sagen, auf welchen Strecken der Niederländer gegen Lewis Hamilton die besseren Aussichten hat.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 28.10., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 28.10., 10:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 28.10., 12:30, Eurosport 2
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Do.. 28.10., 13:45, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Do.. 28.10., 14:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do.. 28.10., 14:40, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Do.. 28.10., 14:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 28.10., 15:55, Motorvision TV
    Car History
  • Do.. 28.10., 16:30, Eurosport
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Do.. 28.10., 18:35, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
» zum TV-Programm
7DE