MotoGP-Tests: Wie es nach der Winterpause weitergeht

Von Nora Lantschner
MotoGP
Honda-Testfahrer Stefan Bradl beim Sepang-Test

Honda-Testfahrer Stefan Bradl beim Sepang-Test

Mit dem neuen Jahr rückt auch die neue MotoGP-Saison ein gutes Stück näher: Die ersten offiziellen Testfahrten des Kalenderjahres 2020 finden wie gewohnt in Sepang statt.

MotoGP-Fans müssen sich noch einen guten Monat gedulden: Vom 7. bis 9. Februar stehen in Malaysia die ersten offiziellen Testfahrten des Kalenderjahres 2020 an. Dann geht es in Katar (22. bis 24. Februar) weiter, ehe an gleicher Stelle am 8. März das erste Rennen des Jahres gestartet wird. Die kleineren Klassen testen hingegen in Jerez (19. bis 21. Februar) und Losail (28. Februar bis 1. März).

Bevor die Winterpause am 7. Februar 2020 für die MotoGP-Stars auf dem «Sepang International Circuit» offiziell zu Ende gehen wird, ist dort vom 2. bis 4. Februar ein Shakedown-Test geplant, der bisher nur den Testpiloten der Werksteams und den Fahrern der sogenannten «concession teams» (aktuell Aprilia und KTM) offen stand. Weil 2020 aber erstmals 20 Grand Prix geplant sind und im Zuge dessen die Testfahrten reduziert werden, dürfen nun auch die Klassen-Neulinge am Shakedown-Test teilnehmen. Zur Erinnerung: Der Valencia-Test im November 2020 nach dem Saisonfinale wurde ersatzlos gestrichen.

Für die Saison 2021 stehen bisher die Testfahrten in Jerez und Sepang fest. Sobald der GP-Kalender 2021 bekannt ist, werden weitere Testdaten folgen: Ein dreitägiger Test in Lombok (wenn Indonesien ein GP-Schauplatz wird), zwei eintägige Montag-Tests sowie ein zweitägiger offizieller Test (wahrscheinlich in Misano) sind geplant.

MotoGP-Tests für die Saison 2020:
  • Sepang, 2. bis 4. Februar 2020 (dreitägiger Shakedown-Test)
  • Sepang, 7. bis 9. Februar 2020 (dreitägiger offizieller Test)
  • Katar, 22. bis 24. Februar 2020 (dreitägiger offizieller Test)
  • Jerez, 4. Mai (offizieller Test nach dem GP)
  • Barcelona, 8. Juni (offizieller Test nach dem GP)
  • Finnland, 15. und 16. Juni (Michelin-Reifen-Test, nur mit Testteams)
  • Misano, 15. und 16. September (zweitägiger Privattest)
IRTA-Wintertests der Moto2- und Moto3-Klassen 2020:
  • Jerez, 19. bis 21. Februar 2020
  • Katar, 28. Februar bis 1. März 2020
MotoGP-Tests für die Saison 2021 (ab 16. November 2020):
  • Jerez, 19. und 20. November 2020 (offizieller Test)
  • Sepang, 1. bis 3. Februar 2021* (Shakedown-Test)
  • Sepang, 6. bis 8. Februar 2021* (offizieller Test)

    * vorläufige Daten

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 25.01., 22:40, Motorvision TV
    FIM Superenduro World Championship
  • Mo. 25.01., 23:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mo. 25.01., 23:10, ServusTV
    Sport und Talk aus dem Hangar-7
  • Mo. 25.01., 23:40, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 26.01., 02:00, DMAX
    King of Trucks
  • Di. 26.01., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Di. 26.01., 04:55, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Di. 26.01., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Di. 26.01., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di. 26.01., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
» zum TV-Programm
7AT