«Undaunted»: Andrea Dovizioso gewährt tiefe Einblicke

Von Nora Lantschner
MotoGP

Im 57-minütigen Doku-Film «Undaunted» nimmt Andrea Dovizioso die MotoGP-Fans mit auf seine ganze persönliche Reise durch die Saison 2019. Der Ducati-Star spricht dabei unter anderem über Marc Márquez.

«Undaunted» (zu Deutsch: unerschrocken) steht 2020 nicht nur auf der Lederkombi von Andrea Dovizioso, «Undaunted» ist auch der Titel einer Red Bull Media House-Produktion, die tiefe Einblicke in das Leben des 33-jährigen MotoGP-Stars gewährt.

Während der Saisonauftakt der Königsklasse in diesem Jahr weiter auf sich warten lässt, nimmt «Dovi» die Fans im 57-minütigen Doku-Film mit in seine Saison 2019: Vom Auftaktsieg in Doha über den harten Kampf mit seinem Teamkollegen Danilo Petrucci in Mugello, das Duell gegen Marc Márquez in Spielberg und dem fürchterlichen Abflug in Silverstone bis hin zum erneuten Titelgewinn von Márquez.

Denn obwohl der Ducati-Hoffnungsträger mit 269 Punkten in einer Saison einen persönlichen Rekord aufstellte, musste er sich zum dritten Mal in Folge mit dem undankbaren Titel des Vizeweltmeisters abfinden.

«Marc ist ein übermäßiges Talent, das sehr hart arbeitet. So hat er es geschafft, sich so weit zu entwickeln und die Messlatte in verschiedenen Aspekten immer noch etwas höher zu legen, dass wir uns alle anpassen mussten», fand der Italiener anerkennende Worte für seinen ärgsten Widersacher.

«Wenn du dich mit einem derart starken Fahrer konfrontieren musst, vor allem im Zweikampf, mit jemandem, der so instinktiv agiert, dass er keine Angst hat, dann kannst du es nicht auf dieselbe Weise mit ihm aufnehmen», ergänzte Dovi. «Du musst also versuchen, ihn auf eine andere Art zu besiegen. Er setzt seinen Instinkt und seine Aggressivität ein, ich meine Rationalität und meinen klaren Verstand.»

Ehrliche Gespräche mit seinen engsten Vertrauten, bisher unveröffentlichte Aufnahmen aus der Ducati-Box und jede Menge Actionbilder zeigen den MotoGP-Star, wie man ihn so noch nicht gesehen hat.

«Undaunted» ist mit englischen Untertiteln online zu sehen.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 30.09., 19:05, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Mi. 30.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 30.09., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi. 30.09., 19:30, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 30.09., 19:30, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 30.09., 20:00, Motorvision TV
    Virgin Australia SuperCar Championship
  • Mi. 30.09., 21:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 30.09., 22:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 30.09., 22:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 30.09., 22:45, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
» zum TV-Programm
7DE