Virtual GP in Silverstone: Alle WM-Klassen im Einsatz

Von Otto Zuber
MotoGP
Am Sonntag tragen Stars aus allen WM-Klassen virtuelle Duelle aus

Am Sonntag tragen Stars aus allen WM-Klassen virtuelle Duelle aus

Nachdem beim Virtual GP in Misano die MotoGP-Klasse und die MotoE-Piloten jeweils ein Rennen ausgetragen haben, wird beim nächsten Online-Kräftemessen wieder in allen drei WM-Klassen gekämpft.

Nicht jeder hartgesottene MotoGP-Fan kann den virtuellen Events der Motorrad-WM-Macher etwas abgewinnen. Bei den Fahrern erfreuen sich die Online-Rennen allerdings nach wie vor – auch mangels Alternativen – grosser Beliebtheit. Entsprechend viele Stars haben sich für die fünfte Runde angemeldet, die auf dem Silverstone Circuit über die Bühne geht.

Im Gegensatz zum vierten Event in Misano, das aus jeweils einem Rennen der MotoGP-Klasse und des MotoE-Weltcups bestand, kommen die Fans der virtuellen Kräftemessen bei der nächsten Runde in Silverstone wieder in den Genuss von drei Läufen, denn diesmal kommen wieder alle drei WM-Klassen zum Einsatz. Gespielt wird wieder auf dem offiziellen MotoGP20-Videospiel von Milestone und für das Rennen der Königsklasse haben sich acht Stars aus dem WM-Fahrerlager angemeldet.

Für Ducati geht Michele Pirro an den Start, Jorge Lorenzo absolviert einen Wildcard-Einsatz für die Yamaha-Werkstruppe und für Suzuki macht sich Joan Mir auf Punktejagd. Mit dabei sind auch der schnelle Petronas-Yamaha-Star Fabio Quartararo und Francesco Bagnaia, der in den Farben von Pramac Racing teilnehmen wird. Takaaki Nakagami gibt auf der virtuellen LCR-Honda Gas, für Aprilia tritt Lorenzo Savadori an und Tito Rabat übernimmt die Arbeit bei Reale Avintia Racing.

Marcel Schrötter tritt im Moto2-Lauf natürlich für das Liqui Moly Intact GP Team an, er muss sich unter anderem gegen Petronas-Sprinta-Racing-Pilot Xavi Vierge, Marco Bezzecchi aus dem Sky Racing Team VR46 und Tetsuta Nagashima (Red Bull KTM Ajo) durchsetzen. In der Moto3-Klasse wird Maximilian Kofler mit von der Partie sein.

Wie immer können die Fans das Spektakel auf der offiziellen MotoGP-Website und bei ausgesuchten TV-Partnern wie ServusTV, DAZN, Canal+ oder auch Sky Italia mitverfolgen. Die Live-Action beginnt am Sonntag, 31. Mai um 15 Uhr MESZ. Wie gewohnt werden die Rennsieger nach der Zieldurchfahrt auf Instagram live zu sehen sein. Der MotoGP-Sieger ab 17.30 Uhr, der Erste der Moto2 ab 18 Uhr und der Moto3-Sieger schliesslich ab 18.30 Uhr.

Startliste Virtual GP in Silverstone, MotoGP

Ducati Team: Michele Pirro
Monster Energy Yamaha MotoGP: Jorge Lorenzo
Team Suzuki Ecstar: Joan Mir
Petronas Yamaha SRT: Fabio Quartararo
Pramac Racing: Francesco Bagnaia
LCR Honda Idemitsu: Takaaki Nakagami
Aprilia Racing Team Gresini: Lorenzo Savadori
Reale Avintia Racing: Tito Rabat

Startliste Virtual GP in Silverstone, Moto2

Red Bull KTM Ajo: Tetsuta Nagashima
FlexBox HP 40: Hector Garzo
Liqui Moly Intact GP: Marcel Schrötter
ONEXOX TKKR SAG Team: Kasma Daniel Kasmayudin
Petronas Sprinta Racing: Xavi Vierge
NTS RW Racing GP: Bo Bendsneyder
Sky Racing Team VR46: Marco Bezzecchi
MV Agusta Forward Racing: Stefano Manzi
Federal Oil Gresini Moto2: Nicolò Bulega
EG 0,0 Marc VDS: Augusto Fernandez

Startliste Virtual GP in Silverstone, Moto3

Aspar Team Gaviota: Stefano Nepa
Petronas Sprinta Racing: John McPhee
Leopard Racing: Jaume Masia
Kömmerling Gresini Moto3: Jeremy Alcoba
Honda Team Asia: Yuki Kunii
Red Bull KTM Ajo: Kaito Toba
Red Bull KTM Tech 3: Ayumu Sasaki
Reale Avintia Racing: Carlos Tatay
CIP Green Power: Maximilian Kofler
CarXpert Prüstel GP: Barry Baltus

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Sa. 11.07., 18:30, Hamburg 1
car port
Sa. 11.07., 19:00, Eurosport 2
Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
Sa. 11.07., 19:00, Sky Sport 2
Formel 2
Sa. 11.07., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Sa. 11.07., 19:30, Sky Sport Austria
Formel 1: Großer Preis der Steiermark
Sa. 11.07., 19:30, Sport1
Motorsport - Porsche Mobil 1 Supercup, Magazin
Sa. 11.07., 20:15, Hamburg 1
car port
Sa. 11.07., 20:50, Motorvision TV
All Wheel Drive Safari Challenge
Sa. 11.07., 21:45, Motorvision TV
Icelandic Formula Off-Road
Sa. 11.07., 22:10, Motorvision TV
Tour European Rally
» zum TV-Programm
18