Jack Miller (Ducati/5.): «Viñales zeigt Besonderes»

Von Johannes Orasche
MotoGP
Jack Miller: 5. Startplatz, beste Ducati in Misano

Jack Miller: 5. Startplatz, beste Ducati in Misano

Der Australier Jack Miller rettete die am Samstag in Misano Adriatico mit der Pramac-Ducati die Ehre der Roten aus Borgo Panigale mit Startplatz 5.

Pramac-Ducati-Ass Jack Miller war am Samstagnachmittag in Misano auf Rang 5 des Qualifyings 2 der schnellste Desmosedici-Fahrer. Der Aussie verlor aber schon 0,6 Sekunden auf den entfesselten Maverick Viñales, der ein Yamaha-Viererpaket anführte.

Auch knapp 10 km/h an Top-Speed-Vorteil gegenüber den Yamaha-Fahrern reichte am Ende für Miller und dessen starken Teamkollegen Francesco Bagnaia nicht aus, um die M1-Akteure über eine einzelne schnelle Runde in ernsthafte Probleme zu bringen. «Es war nicht schlecht, aber auch kein großartiger Tag», fasste «JackAss» zusammen. «Es war ein seltsamer Ausrutscher heute früh im FP3. Ich war auf einer anständigen Runde hinter Dovi. Ich habe die Bremse vielleicht etwas früher losgelassen.»

«Was den Hinterreifen betrifft, ist es nicht großartig. Ich habe im Sektor 1 versucht zwischen den Richtungswechsels aggressiv zu sein, es war aber nicht optimal. Dann habe ich im nächsten Stint versucht, dort mit mehr Kurvenspeed zu fahren, da war es besser. Es ist aber nicht ideal. Man benötigt den Support des Hinterreifens. Ich will auch meinen starken Bereich nutzen, das ist das Anbremsen. Es gab auch etwas Wind, es war nicht ganz einfach. Ich weiß nicht, wie es für die Yamaha war, ich bin noch nie eine gefahren.»

Zum bevorstehenden Rennen sagt Miller: «Ich will einen guten Start, ich stehe in der zweiten Reihe. Wir werden sehen.... Ich werde versuchen dran zu bleiben. In Jerez waren die Yamaha stark, hier ist der Abstand nicht so groß. Viñales war in der Lage, in der Quali etwas Besonderes zu zeigen. Aber ich glaube nicht, dass er das durchhalten kann. Ich denke nicht, dass hier im Rennen jemand große Probleme mit den Reifen haben wird. Es wird mehr verschiedene Reifenwahlen geben als bisher. Meine Pace war in Ordnung, aber nicht fantastisch. Wir müssen uns noch ein genaues Bild machen, der Soft- und der Hard-Hinterreifen arbeiten beide ganz gut.»

Ergebnisse Misano, 12.9., MotoGP, Q2:

1. Viñales, Yamaha, 1:31,411 min
2. Morbidelli, Yamaha, 1:31,723
3. Quartararo, Yamaha, 1:31,791
4. Rossi, Yamaha, 1:31,877
5. Miller, Ducati, 1:32,052
6. Bagnaia, Ducati, 1:32,054
7. Rins, Suzuki, 1:32,090
8. Mir, Suzuki, 1:32,102
9. Dovizioso, Ducati, 1:32,184
10.
Zarco, Ducati, 1:32,218
11. Pol Espargaró, KTM, 1:32,266
12. Oliveira, KTM, 1:32,323

Die weitere Startaufstellung:
13. Aleix Espargaró, Aprilia, 1:32,295
14. Nakagami, Honda, 1:32,382
15. Petrucci, Ducati, 1:32,418
16. Binder, KTM, 1:32,534
17. Rabat, Ducati, 1:32,791
18. Lecuona, KTM, 1:32,838
19. Bradl, Honda, 1:32,915
20. Smith, Aprilia, 1:33,166
21. Alex Márquez, Honda, 1:33,333

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 24.11., 12:05, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Di. 24.11., 12:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 1996: Großer Preis von Monaco
  • Di. 24.11., 12:15, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • Di. 24.11., 12:35, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • Di. 24.11., 12:35, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • Di. 24.11., 13:25, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Di. 24.11., 15:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di. 24.11., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Di. 24.11., 17:00, ORF Sport+
    Rallye Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 18:05, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
» zum TV-Programm
7DE