Zeitplan Portimão: MotoGP-Auftakt 2023 – mit Sprint

Von Nora Lantschner
Pecco Bagnaia geht mit der #1 des Titelverteidigers in die Saison

Pecco Bagnaia geht mit der #1 des Titelverteidigers in die Saison

Das lange Warten hat bald ein Ende: Am kommenden Wochenende beginnt mit dem «Grande Prémio Tissot de Portugal» die MotoGP-Saison 2023, in der erstmals auch am Samstag Punkte vergeben werden: Der neue Zeitplan.

Portimão rutschte in der Corona-Saison 2020 erstmals in den Kalender der Motorrad-WM und erlebte den ersten Portugal-GP seit Estoril 2012. Im Jahr 2021 kam das «Autódromo Internacional do Algarve» als Reservestrecke dann gleich zweimal zum Zug, einmal im April und einmal im November.

2022 bildete Portimão den Europa-Auftakt, in dieser Saison ist die 4,592 km lange Piste an der Algarve sogar erstmals Schauplatz des WM-Auftakts.

Die Achterbahn-Strecke ist mit 15 Kurven gespickt, neun Rechtskurven, sechs Linkskurven. Die Zielgerade ist 969 Meter lang und 18 Meter breit. Der Rest der Strecke ist 14 Meter breit. Die maximale Steigung liegt bei 6,2 Prozent, das maximale Gefälle liegt bei 12 Prozent. Die Kurven sind zwischen 2 und 8 Prozent überhöht. Dazu gibt es 42 Boxen mit je 135 Quadratmeter. Das Fahrerlager erstreckt sich insgesamt über 72.000 Quadratmeter.

Bei den MotoGP-Testfahrten am 11. und 12. März glänzte Titelverteidiger Pecco Bagnaia (Ducati) mit einer Fabelzeit, den Portugal-GP 2022 aber gewann Fabio Quartararo (Yamaha), zuletzt beim Test immerhin Dritter.

Erstmals in der GP-Geschichte messen sich die MotoGP-Asse am Samstagnachmittag auch in einem Sprint (halbe Distanz, halbe Punkte). Aufgepasst: Das neue Format brachte einige weitere Änderungen im Zeitplan mit sich.

Fans in Österreich, Deutschland und der Schweiz müssen beim ersten Grand Prix des Jahres auch eine Stunde Zeitverschiebung zu Portugal beachten: So wird der Sprint am Samstag um 16 Uhr und das MotoGP-Rennen am Sonntag um 15 Uhr mitteleuropäischer Zeit gestartet. Das Moto2-Rennen mit Lukas Tulovic ist zuvor um 13.15 Uhr angesetzt.

Nicht vergessen: In der Nacht auf Sonntag erfolgt zudem die Umstellung auf die Sommerzeit.

Zeitplan Portugal-GP 2023

Freitag, 24. März (MEZ):
10:00 – 10:35 Uhr (35 min): Moto3, Practice 1
10:50 – 11:30 Uhr (40 min): Moto2, Practice 1
11:45 – 12:30 Uhr (45 min): MotoGP, Practice 1
12:45 – 13.10 Uhr (25 min): Red Bull Rookies, Practice 1

14:15 – 14:50 Uhr (35 min): Moto3, Practice 2
15:05 – 15:45 Uhr (40 min): Moto2, Practice 2
16:00 – 17:00 Uhr (60 min): MotoGP, Practice 2
17:15 – 17:40 Uhr (25 min): Red Bull Rookies, Practice 2

18:50 – 19:10 Uhr (20 min): Red Bull Rookies, Qualifying

Samstag, 25. März (MEZ):
09:40 – 10:10 Uhr (30 min): Moto3, Practice 3
10:25 – 10:55 Uhr (30 min): Moto2, Practice 3
11:10 – 11:40 Uhr (30 min): MotoGP, Free Practice
11:50 – 12:05 Uhr (15 min): MotoGP, Qualifying 1
12:15 – 12:30 Uhr (15 min): MotoGP, Qualifying 2

13:50 – 14:05 Uhr (15 min): Moto3, Qualifying 1
14:15 – 14:30 Uhr (15 min): Moto3, Qualifying 2
14:45 – 15:00 Uhr (15 min): Moto2, Qualifying 1
15:10 – 15:25 Uhr (15 min): Moto2, Qualifying 2

Startzeiten
16:00 Uhr: MotoGP-Sprint (12 Runden)
17:10 Uhr: Red Bull Rookies, Rennen 1 (14 Runden)

Sonntag, 26. März (MESZ):
09:50 Uhr: Red Bull Rookies, Rennen 2 (14 Runden)
10:45 – 10:55 Uhr (10 min): MotoGP, Warm-up

Startzeiten
12.00 Uhr: Moto3-Rennen (19 Runden)
13.15 Uhr: Moto2-Rennen (21 Runden)
15.00 Uhr: MotoGP-Rennen (25 Runden)

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Happy Birthday, Marc Márquez!

Werner Jessner
Mit 31 Jahren startet der achtfache Weltmeister in den Herbst seiner Karriere. Möge er uns noch lange erhalten bleiben. Die MotoGP wäre sehr viel ärmer ohne ihn.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 22.02., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 22.02., 10:45, Motorvision TV
    Perfect Ride
  • Do.. 22.02., 11:40, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Do.. 22.02., 12:35, Motorvision TV
    Super Cars
  • Do.. 22.02., 14:25, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 22.02., 14:55, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do.. 22.02., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 22.02., 18:25, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Do.. 22.02., 19:15, ServusTV
    Servus Sport aktuell
  • Do.. 22.02., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
5