Die Kosten sind überschaubar

Von Günther Wiesinger
MotoGP
Danilo Petrucci ist der neueste Suter-BMW-Fahrer

Danilo Petrucci ist der neueste Suter-BMW-Fahrer

Ein Claiming-Rule-Einsatz in der MotoGP-WM kostet gemäss Hersteller Suter Racing Technology nicht viel mehr als ein Engagement in der Superbike-WM.

Die Firma Suter Racing Technology will bei den Claiming-Rule-Teams in der MotoGP-WM Marktanteile von Aprilia gewinnen und 2013 zusätzliche Fahrer mit Suter-BMW ausrüsten. Laut Suter-Marketing-Chef Andreas Leuthe kostet ein BMW-Motor rund 40 000 Euro, eine Werksrevision 20 000 Euro.

Fünf Motoren und fünf Revisionen werden pro Saison benötigt, also belaufen sich die Motorenkosten auf rund 300 000 Euro. Das Chassis-Paket kostet bei Suter 95 000 Euro, aber ohne Federelemente, Räder und Bremsen.

«Man braucht zwei Chassis-Pakete pro Fahrer und dazu Sturzteile in der Höhe von rund 10 000 Euro, muss also mit Materialkosten von 500 000 Euro rechnen; dazu kommen noch Bremsen, Räder und die Federung», rechnet Leuthe vor. «Das ist nicht viel teurer als die Superbike-WM.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton und Mercedes: So geht es weiter

Mathias Brunner
​Mercedes-Teamchef Toto Wolff und Lewis Hamilton haben ein neues Abkommen unterzeichnet – erstaunlich spät und nur für ein Jahr, für die Saison 2021. Wie geht es mit dem Erfolgsgespann weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 24.02., 17:50, Motorvision TV
    Racing Files
  • Mi.. 24.02., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi.. 24.02., 20:00, Motorvision TV
    Virgin Australia SuperCar Championship
  • Mi.. 24.02., 23:10, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Do.. 25.02., 00:35, Motorvision TV
    Virgin Australia SuperCar Championship
  • Do.. 25.02., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 25.02., 02:30, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Do.. 25.02., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 25.02., 04:55, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Do.. 25.02., 05:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
6AT