Michael van der Mark: Ersetzt er Abraham in Assen?

Von Sharleena Wirsing
MotoGP
Nachdem sich Open-Honda-Pilot Karel Abraham in Barcelona-GP verletzte, soll der Tscheche nun laut niederländischen Medien von Lokalmatador Michael van der Mark in Assen vertreten werden.

Nach zwei starken Podestplatzierungen bei der niederländischen Runde der Superbike-WM in Assen stehen die Chancen gut, dass Michael van der Mark nun sein MotoGP-Debüt gibt. Der Niederländer wird laut niederländischen Medien von AB Motoracing Honda als Ersatz für den beim Barcelona-Grand Prix verletzten Karel Abraham in Erwägung gezogen.

Am Samstag des Barcelona-GP war Karel Abraham mit der Open-Honda schwer gestürzt. Der Tscheche renkte sich seinen linken großen Zeh aus und musste operiert werden. Er konnte nicht am Rennen teilnehmen. «Der Knochen wurde wieder in seine eigentliche Position gebracht und mit speziellen Drähten befestigt. Diese Verletzung wird es schwer machen, meine Stiefel anzuziehen», erklärte Abraham nach dem Barcelona-GP.

Jetzt werden die letzten Details geklärt, damit der Niederländer an diesem Wochenende Karel Abraham im Team AB Motoracing ersetzen kann.

2014 wurde Michael van der Mark mit 21 Jahren Supersport-Weltmeister. Er hat einen Vertrag mit Honda Europe bis Ende 2017. 2015 ist van der Marks erste Saison in der Superbike-WM, derzeit liegt er auf WM-Rang 8, 2016 soll er um den Titel kämpfen und 2017 in die MotoGP-WM aufsteigen. Ein erstes Gastspiel könnte nun früher als gedacht erfolgen.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 21.01., 01:20, Motorvision TV
    NASCAR University
  • Do. 21.01., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 21.01., 02:00, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Do. 21.01., 02:00, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Do. 21.01., 03:05, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Do. 21.01., 03:05, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Do. 21.01., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 21.01., 04:00, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Do. 21.01., 04:00, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Do. 21.01., 04:55, Motorvision TV
    Classic Ride
» zum TV-Programm
7DE