Faenza 3: Jago Geerts (Yamaha) kontert

Von Thoralf Abgarjan
Motocross-WM MX2
Jago Geerts gewinnt den ersten Lauf von Faenza 3

Jago Geerts gewinnt den ersten Lauf von Faenza 3

WM-Leader Tom Vialle (KTM) übernahm die Führung im ersten MX2-Lauf von Faenza 3, doch sein Verfolger Jago Geerts (Yamaha) konnte sich gegen Rennmitte durchsetzen.

8. Lauf zur Motocross-WM in Faenza: Die Verletztenliste ist größer geworden: Die deutschen GasGas-Werksfahrer, Jeremy Sydow und Simon Längenfelder müssen beide verletzt pausieren. Auch Mikkel Haarup und Mathys Boisramé konnten nach ihren Stürzen am letzten Mittwoch nicht starten.

Der erste MX2-Lauf stand im Zeichen des Zweikampfs zwischen WM-Leader Tom Vialle und Jago Geerts. Geerts gewann den Start, wurde zunächst von Vialle abgefangen, aber nach der Hälfte des Rennens startete der Belgier einen Angriff, setzte sich in der langen Bergaufpassage gegen den Franzosen durch und fuhr zum Laufsieg.

Alle Einzelheiten vom ersten MX2-Lauf von Faenza 3 erfahren Sie im nachfolgenden Renn-Stenogramm:

Start:
Tom Vialle gewinnt den Start, Jago Geerts übernimmt die Führung.

Noch 28 Min:
Führungswechsel! Vialle geht an Geerts vorbei in Führung.

Noch 27 Min:
Vialle führt vor Geerts, Olsen, van de Moosdijk, Malkiewicz und Lesiardo.

Noch 24 Min:
Vialle markiert die schnellste Rennrunde und setzt sich 2 Sekunden ab.

Noch 21 Min:
Geerts kann die Lücke zu Vialle wieder schließen.

Noch 19 Min:
Geerts ist am Hinterrad von Vialle.

Noch 18 Min:
Auch Olsen schließt zum Spitzenduo auf!

Noch 17 Min:
Führungswechsel! Geerts geht in der langen Bergaufpassage an Vialle vorbei in Führung.

Noch 15 Min:
Renaux hat Olsen auf P3 in Schlagdistanz.

Noch 12 Min:
Renaux geht innen an Olsen vorbei auf P3.

Noch 8 Min:
Maxime Renaux (P3) bleibt an der Streckenbegrenzung hängen und stürzt. Kurze Zeit später stürzt er erneut. Renaux fällt auf P10 zurück.

Noch 5 Min:
Geerts hat einen Vorsprung von 2,6 Sekunden herausgefahren. Es folgen Vialle, Olsen, Beaton und Mewse.

Noch 1 Min:
Vialle gerät nach einem Fehler unter Druck von Olsen und Beaton.

Noch 2 Runden:
Geerts hat sich mit 7 Sekunden Vorsprung abgesetzt.

Letzte Runde:
Jago Geerts gewinnt den ersten MX2-Lauf vor Vialle und Olsen.

Ergebnis Faenza 3, MX2, Lauf 1:

1. Jago Geerts (BEL), Yamaha
2. Tom Vialle (FRA), KTM
3. Thomas Kjer Olsen (DEN), Husqvarna
4. Jed Beaton (AUS), Husqvarna
5. Conrad Mewse (GBR), KTM
6. Roan van de Moosdijk (NED), Kawasaki
7. Ben Watson (GBR), Yamaha
8. Stephen Rubini (FRA), Honda
9. Ruben Fernandez (ESP), Yamaha
10. Maxime Renaux (FRA), Yamaha
11. Nathan Crawford (AUS), Honda
12. Bailey Malkiewicz (AUS), Honda
13. Alvin Östlund (SWE), Honda
14. Richard Sikyna (SVK), KTM
15. Morgan Lesiardo (ITA), KTM
16. Jan Pancar (SLO), KTM
17. Josh Gilbert (GBR), Husqvarna
18. Nathan Renkens (BEL), KTM
19. Enzo Toriani (FRA), Husqvarna
20. Cyril Genot (BEL), Yamaha
21. Kevin Horgmo (NOR), KTM
22. Maximilian Spies (GER), Husqvarna

DNS: Mikkel Haarup (DEN), Kawasaki
DNS: Simon Längenfelder (GER), GasGas
DNS: Jeremy Sydow (GER), GasGas
DNS: René Hofer (AUT), KTM
DNS: Mathys Boisramé (FRA), Kawasaki
DNS: Mattia Guadagnini (ITA), Husqvarna

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 27.10., 18:10, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 27.10., 18:40, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 27.10., 19:00, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 27.10., 19:10, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 27.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 27.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 27.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Di. 27.10., 20:01, Eurosport 2
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Di. 27.10., 20:55, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Di. 27.10., 21:45, Motorvision TV
    Formula E - Specials
» zum TV-Programm
7DE