Party in Imola: Tim Gajser ist vorzeitig Weltmeister 2019!

Von Thoralf Abgarjan
Motocross-WM MXGP

Schon im ersten MXGP-Lauf in Imola (Italien) sicherte sich der slowenische HRC-Pilot Tim Gajser den vorzeitigen Gewinn der MXGP-WM 2019, während Glenn Coldenhoff (KTM) den ersten Laufsieg der Saison einfuhr.

15. Lauf zur MXGP-Motocross-WM in Imola: Max Anstie, der den zweiten Lauf von Lommel gewonnen hatte, wurde gestern Abend wegen eines unentdeckten Pneumothorax ins Krankenhaus eingeliefert. Die Verletzung hatte er sich bei seinem Crash im ersten Lauf von Lommel zugezogen.

Sein Standing Construct KTM Teamkollege Glenn Coldenhoff sprang in die Bresche und gewann den ersten MXGP-Lauf, nachdem er das Qualifikationsrennen am Samstag bereits auf Rang 2 beendet hatte. Jeremy Seewer und Gautier Paulin (beide Yamaha) folgten auf den Plätzen vor Arnaud Tonus (Yamaha) und dem neuen Champion Tim Gajser.

Gajser machte das Rennen aber noch einmal spannend, als er in Runde 5 spektakulär stürzte und auf Rang 8 zurückfiel. «Ich wollte das unbedingt Rennen gewinnen», erklärte der Slowene. «Danach bin ich auf aber doch mehr auf Sicherheit gefahren, um den Titelgewinn nicht zu gefährden.»

Am Ende reichte sein 5. Platz auch ganz entspannt zum vorzeitigen Titelgewinn. Es ist sein dritter WM-Titel für Honda und sein zweiter WM-Titel in der MXGP-Königsklasse. Damit avanciert Gajser endgültig zum slowenischen Nationalhelden. Die zahlreich angereisten slowenischen Fans verwandelten das Autodrom zu einer Fan- und Partymeile.

Alle Einzelheiten vom ersten MXGP-Lauf in Imola erfahren Sie im nachfolgenden Renn-Stenogramm:

Start:
Arnaud Tonus gewinnt den Start vor Paulin, Coldenhoff, Gajser, Seewer und Jonass.

Noch 29 Min:
Gajser geht an Coldenhoff vorbei auf Rang 3. Paulin geht an Tonus vorbei in Führung.

Noch 26 Min:
Gajser quetscht sich an Tonus vorbei, doch beide kollidieren und verlieren mehrere Positionen. Paulin führt vor Coldenhoff, Jonass, Gajser, Seewer, Tonus, und Bogers.

Noch 24 Min:
Gajser quetscht sich an Jonass vorbei auf Rang 3.

Noch 23 Min:
Vierkampf an der Spitze zwischen Gajser, Paulin, Coldenhoff und Jonass.

Noch 22 Min:
Führungswechsel! Coldenhoff übernimmt die Spitze vor Gajser und Paulin.

Noch 20 Min:
Drama für Gajser! Der Slowene fliegt heftig über den Lenker ab! Er kann weiterfahren, fällt aber auf P8 zurück.

Noch 18 Min:
Coldenhoff führt vor Paulin, Jonass, Seewer, Tonus, Febvre, Searle und Gajser. Würde das Ergebnis so bleiben, wäre Gajser trotzdem Weltmeister.

Noch 16 Min:
Seewer geht an Jonass vorbei auf P3.

Noch 15 Min:
Gajser geht an Searle vorbei auf P7.

Noch 14 Min:
Seewer geht an Paulin vorbei auf P2!

Noch 12 Min:
Gajser holt weiter auf, er hat P6 erreicht. Coldenhoff führt vor Seewer, Febvre, Paulin, Tonus, Gajser und Jasikonis.

Noch 8 Min:
Gajser strauchelt erneut, kann aber einen Crash gerade noch vermeiden.

Noch 7 Min:
Febvre fliegt heftig über den Lenker ab, kann aber das Rennen fortsetzen. Gajser rückt damit auf Rang 5 vor.

Noch 3 Min:
Gajser hat auf P5 Tonus und Paulin in Schlagdistanz.

Noch 2 Runden:
Gajser lässt abreißen. Er begnügt sich mit rang 5 hinter Coldenhoff, Seewer, Paulin und Tonus.

Noch 2 Runden:
Coldenhoff ist auf dem Weg zu seinem ersten Grand-Prix-Laufsieg der Saison.

Letzte Runde:
Glenn Coldenhoff gewinnt den ersten Lauf in Imola vor Seewer und Paulin, doch Gajser ist MXGP-Weltmeister 2019!

Ergebnis MXGP, Lauf 1, Imola:
1. Glenn Coldenhoff (NED), KTM
2. Jeremy Seewer (SUI), Yamaha
3. Gautier Paulin (FRA), Yamaha
4. Arnaud Tonus (SUI), Yamaha
5. Tim Gajser (SLO), Honda
6. Pauls Jonass (LAT), Husqvarna
7. Arminas Jasikonis (LTU), Husqvarna
8. Tommy Searle (GBR), Kawasaki
9. Alessandro Lupino (ITA), Kawasaki
10. Romain Febvre (FRA), Yamaha
11. Kevin Strijbos (BEL), Yamaha
12. Jordi Tixier (FRA), KTM
13. Jeremy van Horebeek (BEL), Honda
14. Brian Bogers (NED), Honda
15. Tanel Leok (EST), Husqvarna
16. Vsevolod Brylyakov (RUS), Yamaha
17. Micha-Boy de Waal (DEB), Yamaha
18. Anthony Rodriguez (VEN), Kawasaki
19. Tom Koch (GER), KTM
20. Anton Gole (SWE), Yamaha
...
24. (DNF): Shaun Simpson (GBR), KTM
...
28. (DNF): Ivo Monticelli (ITA), KTM
...
DNS: Max Anstie (GBR), KTM
DNS: Antonio Cairoli (ITA), KTM
DNS: Jeffrey Herlings (NED), KTM
DNS: Clement Desalle (DEL), Kawasaki
DNS: Julien Lieber (BEL), Kawasaki
DNS: Evgeny Bobryshev (RUS), Kawasaki
DNS: Max Nagl (GER), KTM


siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Covid-19: Gedanken zu Lehren aus der Vergangenheit

Von Günther Wiesinger
Wer bis jetzt noch kein Verständnis für die rigorosen Maßnahmen der Regierungen und Behörden zur Covid-19-Eindämmung aufbringt, hat den Ernst der Lage nicht begriffen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 03.04., 05:55, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Vietnam
Fr. 03.04., 05:55, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Vietnam
Fr. 03.04., 06:00, Pro Sieben
Café Puls mit PULS 4 News
Fr. 03.04., 06:00, Sat.1
Café Puls mit Puls 4 News
Fr. 03.04., 06:30, Sky Sport 2
Formel 1: Großer Preis von China
Fr. 03.04., 07:25, Motorvision TV
On Tour
Fr. 03.04., 07:45, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Vietnam
Fr. 03.04., 07:45, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Vietnam
Fr. 03.04., 08:30, Sky Sport 2
Formel 1: Großer Preis von Aserbaidschan
Fr. 03.04., 08:45, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Vietnam
» zum TV-Programm
142