Deutschland-Grand-Prix wegen COVID-19 abgesagt

Von Thoralf Abgarjan
Motocross-WM MXGP
Der Deutschland-Grand-Prix wurde wegen der COVID-19 Pandemie abgesagt

Der Deutschland-Grand-Prix wurde wegen der COVID-19 Pandemie abgesagt

In diesem Jahr wird kein Deutschland-Grand-Prix stattfinden. Stattdessen soll es nach den Plänen des Serienvermarkter Mehrfach-WM-Läufe in Lettland (Kegums), Belgien (Lommel) und Italien (Faenza) geben.

Bis zuletzt rangen die Organisatoren des Deutschland-Grands-Prix um den WM-Lauf im legendären Talkessel. «Wir wollen den Grand-Prix», erklärte der Geschäftsführer des MSC Teutschenthal, Andreas Kosbahn, im 'Interview der Woche' mit SPEEDWEEK.com. Auch der Vorsitzende des MSC Teutschenthal, Jens-Uwe Jahnke, kämpfte bis zuletzt um den Grand-Prix im Talkessel: «Das sind wir unseren Unterstützern und Sponsoren schuldig. Und wir wollen den Fans dieses Ereignis bieten, doch teilweise sind uns die Hände gebunden», bestätigte er.

Nun ist klar: Es wird in diesem Jahr keinen WM-Lauf in Deutschland geben. Statt dessen soll es in Kegums (Lettland) und Lommel (Belgien) innerhalb von jeweils einer Woche jeweils 3 aufeinanderfolgende WM-Läufe am Sonntag und Mittwoch geben. In Faenza (Italien) sind zwei aufeinanderfolgende Rennen geplant.
Die WM soll nach dem Stand der Dinge am 9. August in Kegums fortgesetzt werden und am 22. November in Neuquen (Argentinien) enden. Im heute von Serienvermarkter 'Infront Moto Racing' veröffentlichten Terminkalender wurden mehrere Veranstaltungen ersatzlos gestrichen.

Abgesagte WM-Läufe:
- Deutschland
- Tschechien
- Schweden
- Finnland
- Indonesien

Zu einem früheren Zeitpunkt wurde bereits der WM-Lauf in China abgesagt.

In Kegums werden nach dem derzeitigen Stand nur 1.000 Zuschauer an der Strecke zugelassen. Die Strecke soll für jede der 3 Veranstaltungen umgebaut werden. Ab September soll die Zahl der zugelassenen Zuschauer steigen. Alle EMX-Rennen und WMX-Rennen sollen am Samstag ausgetragen werden. Die WM-Läufe werden nur am Sonntag stattfinden, d.h. die Qualifikationsrennen werden entfallen. Es wird am Sonntagvormittag jeweils ein freies und ein gezeitetes Training für das WM-Teilnehmerfeld geben. Die Wertungsläufe sollen ab 12 Uhr beginnen.

Auch das Motocross der Nationen wurde von Ernée (Frankreich) nach Matterley Basin (Großbritannien) verlegt. In Ernée soll das MXoN wieder im Jahre 2023 stattfinden.

Noch ohne Termin (TBC) sind die Veranstaltungen in Russland und Portugal. Das Saisonfinale soll am 22.11. in Neuquen (Argentinien) sein.

GP-Kalender 2020 (Stand: 2.7.2020)
01.03.2020 - Großbritannien, Matterley Basin, EMX125, WMX
08.03.2020 - Niederlande, Valkenswaard, EMX250, WMX
09.08.2020 - Lettland, Kegums, EMX250, EMXOpen
12.08.2020 - Lettland, Kegums, EMX250, EMXOpen
16.08.2020 - Lettland, Kegums, EMX250, EMXOpen
06.09.2020 - Türkei, Afyonkarahisar, EMX125, WMX
16.09.2020 - Italien, Faenza, EMX125, EMX2t
20.09.2020 - Italien, Faenza, EMX125, EMX2t
27.09.2020 - Großbritannien, Matterley Basin
04.10.2020 - Italien, Mantova, EMX250, WMX
11.10.2020 - Spanien, Xanadu, EMX125, EMX125
18.10.2020 - Belgien, Lommel, EMX125, EMX250
21.10.2020 - Belgien, Lommel, EMX125, EMX250
25.10.2020 - Belgien, Lommel, EMX125, EMX250
01.11.2020 - Italien, Pietramurata, EMX OPEN, EMX2t
22.11.2020 - Argentinien, Neuquen
TBC - Russland
TBC - Portugal

MXoN:
27. 09. - MXoN, Großbritannien, Matterley Basin

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 03.12., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 03.12., 21:20, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Do. 03.12., 21:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 03.12., 22:00, ORF Sport+
    Formel 1
  • Do. 03.12., 22:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 03.12., 22:35, Motorvision TV
    Classic Races
  • Do. 03.12., 23:15, ORF Sport+
    Rallye Europameisterschaft
  • Do. 03.12., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 04.12., 00:40, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Fr. 04.12., 00:40, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
» zum TV-Programm
7DE