Kegums-1: Tim Gajser siegt trotz Fehler

Von Thoralf Abgarjan
Motocross-WM MXGP
Tim Gajser gewann in Kegums den ersten Lauf

Tim Gajser gewann in Kegums den ersten Lauf

MXGP-Titelverteidiger Tim Gajser zeigte sich beim Neustart der WM in Kegums in Topform. Er gewann den Start, führte und konnte den 1. Lauf trotz eines Fehlers, den Coldenhoff kurzzeitig zu seinen Gunsten nutzte, gewinnen

Dritter Lauf der Motocross-WM im lettischen Kegums: Polesetter Tim Gajser katapultierte sich und seine Honda zum 'holeshot' und übernahm die frühe Führung im ersten Lauf zum Großen Preis von Lettland. «In der Anfangsphase fand ich meinen Rhythmus nicht und bekam 'armpump', erklärte der Slowene. Nach 5 Minuten blieb er nach einem Fehler in einer Linkskurve hängen und öffnete die Tür für GasGas-Werksfahrer Glenn Coldenhoff. Nach der Hälfte des Rennens kam der Niederländer von der Strecke ab und machte seinerseits den Weg für Gajser frei, der danach das Rennen von der Spitze aus kontrollierte.

Die KTM-Armada mit Jeffrey Herlings, Antonio Cairoli und Jorge Prado haderte mit dem Neustart der Motocross-WM. Ab der Hälfte der Renndistanz legte sich WM-Leader Herlings nach mäßigen Start auf P9 mächtig ins Zeug und fuhr immerhin auf P4 nach vorne. Antonio Cairoli blieb im Startgetümmel der ersten Kurve hängen und musste sich von P17 auf Rang 7 vorarbeiten.

Für Romain Febvre war das Rennen in Kegums nach seinen Verletzungen der erste Renneinsatz als Kawasaki-Werksfahrer. Er zeigte auf Rang 3 eine solide Leistung.

Die beiden deutschen Starter, Henry Jacobi (Yamaha) und Tom Koch, verfehlten im ersten Lauf die Punkteränge.

Alle Einzelheiten vom ersten MXGP-Lauf in Kegums erfahren Sie im nachfolgenden Renn-Stenogramm:

Start:
Tim Gajser gewinnt den Start vor Glenn Coldenhoff, Arnaud Tonus und Jorge Prado. Es folgen Seewer, Febvre, Desalle, Jasikonis und Herlings. Cairoli rangiert auf P17, Jacobi auf P27.

Noch 28 Min:
Tom Koch rangiert auf P33.

Noch 25 Min:
Führungswechsel! Coldenhoff nutzt einen Fehler Gajsers (er hatte in einer Kurve vermutlich den Leerlauf eingelegt) und geht in Führung.

Noch 22 Min:
Dreikampf zwischen Tonus, Prado und Febvre um Rang 3.

Noch 20 Min:
Febvre geht vor der Boxengasse an Prado vorbei auf Rang 4.

Noch 19 Min:
Coldenhoff führt vor Gajser, Tonus, Febvre, Prado, Desalle, Jasikonis, Seewer und Herlings. Cairoli rangiert auf P13.

Noch 18 Min:
Herlings legt einen Zwischenspurt ein und geht an Seewer und Jasikonis vorbei auf P7.

Noch 14 Min:
Jasikonis quetscht sich an Herlings vorbei! Jacobi hat die Punkteränge erreicht.

Noch 13 Min:
Führungswechsel! Coldenhoff kommt von der Strecke ab, Gajser übernimmt wieder die Spitze.

Noch 11 Min:
Cairoli geht an Desalle vorbei auf P11.

Noch 10 Min:
Tonus (P3) fliegt über den Lenker ab und fällt auf P12 zurück.

Noch 7 Min:
Herlings quetscht sich an Prado vorbei auf Rang 6.

Noch 6 Min:
Ivo Monticelli fliegt über den Lenker ab.

Noch 5 Min:
Herlings geht an Jasikonis vorbei auf Rang 5.

Noch 2 Runden:
Herlings hat Seewer auf P4 in Schlagdistanz. Cairoli geht an Prado vorbei auf P7. Herlings geht an Seewer vorbei auf P4.

Letzte Runde:
Henry Jacobi wird von Gajser überrundet. Tim Gajser gewinnt vor Glenn Coldenhoff, Romain Febvre und Jeffrey Herlings.

Ergebnis MXGP Lauf 1 :
1. Tim Gajser (SLO), Honda
2. Glenn Coldenhoff (NED), GasGas
3. Romain Febvre (FRA), Kawasaki
4. Jeffrey Herlings (NED), KTM
5. Jeremy Seewer (SUI), Yamaha
6. Arminas Jasikonis (LTU), Husqvarna
7. Antonio Cairoli (ITA), KTM
8. Jorge Prado (ESP), KTM
9. Gautier Paulin (FRA), Yamaha
10. Jeremy van Horebeek (BEL), Honda
11. Calvin Vlaanderen (NED), Yamaha
12. Clement Desalle (BEL), Kawasaki
13. Michele Cervellin (ITA), Yamaha
14. Benoit Paturel (FRA), Honda
15. Jordi Tixier (FRA), KTM
16. Arnaud Tonus (SUI), Yamaha
17. Petar Petrov (BUL), KTM
18. Brian Bogers (NED), KTM
19. Mitchell Evans (AUS), Honda
20. Karlis Sabulis (LAT), KTM
...
24. Henry Jacobi (GER), Yamaha
...
27. Evgeny Bobryshev (RUS), Husqvarna
28. Thomas Covington (USA), Yamaha
29. Tom Koch (GER), KTM
30. Artem Guryev (RUS), Honda
31. Valentin Guillod (SUI), Honda
...
DNS: Pauls Jonass (LAT), Husqvarna

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 20.10., 18:10, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 20.10., 18:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 20.10., 19:00, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 20.10., 19:01, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 19:05, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 20.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 20.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 20.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Di. 20.10., 20:45, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
» zum TV-Programm
7DE