Trentino-GP: Gautier Paulin (30) bester Yamaha-Pilot

Von Kay Hettich
Motocross-WM MXGP
Gautier Paulin in Trentino

Gautier Paulin in Trentino

Nur wenige Tage nach seiner Rücktrittankündigung bewies Gautier Paulin beim Trentino-GP, dass er noch lange nicht zum alten Eisen gehört. Als Vierter war der Franzose bester Yamaha-Pilot.

Nach 15 Jahren als Profisportler entschied sich Gautier Paulin dazu, seine lange Motocross-Karriere nach der MXGP 2020 zu beenden. Nicht ganz freiwillig: Sein Vertrag mit Yamaha würde nicht verlängert und auch bei anderen Werkteams stand der Franzose nicht oben auf der Liste – dabei fuhr der 30-Jährige noch in Lommel/1 einen Laufsieg ein.

Und auch in Trentino/1 bewies der Yamaha-Pilot, dass er noch immer an der Spitze mitfahren kann. Platz 4 im ersten Rennen, Dritter im zweiten Heat und als GP-Vierter bester Yamaha-Pilot.

«Wir sind in guter Form – das Bike, ich aber auch», sagte ein zufriedener Paulin. «Ich kann mich nicht beschweren. Ich fuhr einen guten Rhythmus, Überholmanöver waren aber schwer. Im ersten Rennen bin ich zu spät aufgewacht, um noch Dritter zu werden. Ich kam Jeremy näher, für einen Angriff war es aber zu spät. Im zweiten Lauf habe ich dann alles dafür gegeben, um es aufs Podium zu schaffen, leider hat es nicht geklappt. Ich bin trotzdem zufrieden, weil ich gut gefahren bin. Wir haben noch zwei Events in Trentino.»

Yamaha-Aushängeschild und Vizeweltmeister Jeremy-Seewer landete hinter seinem Teamkollegen auf Rang 5.

«Ich habe das Podium, mindestens aber ein sehr gutes Ergebnis, durch einen Sturz im zweiten Rennen in Führung liegend weggeworfen. Vierter oder Fünfter ist nicht das, wo ich sein will», ärgerte sich der Schweizer. «Insgesamt hatte ich aber einen guten Tag. Meine Ergebnisse waren gut und ich habe keinen massiven Fehler begangen. Ich wollte das Podium und ganz vorne kämpfen, habe aber zumindest ordentliche Punkte mitgenommen.»

Ergebnis MXGP Trentino 1, Lauf 1:

1. Tim Gajser (SLO), Honda
2. Antonio Cairoli (ITA), KTM
3. Jeremy Seewer (SUI), Yamaha
4. Gautier Paulin (FRA), Yamaha
5. Arnaud Tonus (SUI), Yamaha
6. Clement Desalle (BEL), Kawasaki
7. Alessandro Lupino (ITA), Yamaha
8. Jordi Tixier (FRA), KTM
9. Ivo Monticelli (ITA), GasGas
10. Valentin Guillod (SUI), Honda
...
23. Tom Koch (GER), KTM

Ergebnis MXGP Trentino 1, Lauf 2:

1. Clement Desalle (BEL), Kawasaki
2. Tony Cairoli (ITA), KTM
3. Gautier Paulin (FRA), Yamaha
4. Tim Gajser (SLO), Honda
5. Jeremy Seewer (SUI), Yamaha
6. Romain Febvre (FRA), Kawasaki
7. Alessandro Lupino (ITA), Yamaha
8. Ivo Monticelli (ITA), GasGas
9. Brian Bogers (NED), KTM
10. Brent van Doninck (BEL), Yamaha
...
22. Tom Koch (GER), KTM

Grand-Prix-Ergebnis:

1. Antonio Cairoli (2-2)
2. Tim Gajser (1-4)
3. Clement Desalle (6-1)

WM-Stand nach WM-Lauf 16 von 18:

1. Tim Gajser (SLO), Honda, 626
2. Tony Cairoli (ITA), KTM, 553, (-73)
3. Jeremy Seewer (SUI), Yamaha, 535, (-91)
4. Romain Febvre (FRA), Kawasaki, 487, (-139)
5. Jorge Prado (ESP), KTM, 476, (-150)
6. Gautier Paulin (FRA), Yamaha, 441, (-185)
7. Clement Desalle (BEL), Kawasaki, 402, (-224)
8. Glenn Coldenhoff (NED), GasGas, 375, (-251)
9. Jeremy van Horebeek (BEL), Honda, 307, (-319)
10. Jeffrey Herlings (NED), 263, (-363)
...
18. Henry Jacobi (GER), Yamaha, 134, (-492)
42. Tom Koch (GER), KTM, 9, (-617)

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 04.12., 23:50, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Sakhir 2020
  • Sa. 05.12., 00:05, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Sa. 05.12., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 05.12., 01:05, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Sa. 05.12., 01:40, Motorvision TV
    4x4 - Das Allrad Magazin
  • Sa. 05.12., 03:15, ORF Sport+
    Formel 1
  • Sa. 05.12., 04:35, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Sa. 05.12., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 05.12., 05:25, SPORT1+
    Motorsport - FIA WEC
  • Sa. 05.12., 05:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
6DE