Van Horebeek muss pausieren

Von Robert Poensgen
Motocross-WM MXGP
Jeremy van Horebeek

Jeremy van Horebeek

Jeremy van Horebeek muss in der Türkei beim dritten Grand Prix der Saison verletzungsbedingt aussetzen.

Mit einem guten zweiten Rang stieg [*Person Jeremy Van Horebeek*] in Faenza in die MX2-Weltmeisterschaft ein, doch schon in der zweiten Runde im bulgarischen Sevlievo stürzte der 19-jährige Belgier und verletzte sich erneut an seiner Problem-Schulter.

Van Horebeek wird beim anstehenden Türkei-Grand-Prix in Istanbul aussetzen, um sich vollkommen von seiner Verletzung zu erholen. Er hofft, dass er bis zur vierten Runde im niederländischen Valkenswaard wieder fahren kann.

«Im Qualifikationsrennen in Bulgarien habe ich mich nach einem Sturz erneut an meiner Schulter verletzt», teilte van Horebeek mit. «Mein Arzt gab mir den Rat, dass ich bei dem Grand Prix in der Türkei aussetzen soll, bevor mit Valkenswaard, Agueda und Bellpuig drei weitere Rennen innerhalb drei Wochen kommen. Ich mache alles mögliche, um den Heilungsprozess zu beschleunigen und fit zu bleiben.»

Nach der Null-Runde in Portugal befindet sich van Horebeek auf dem 15. Meisterschaftsrang.
 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 29.09., 18:50, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Russland
  • Di. 29.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 29.09., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 29.09., 19:30, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 29.09., 20:55, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Di. 29.09., 21:20, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Di. 29.09., 21:20, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Di. 29.09., 21:30, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway Grand Prix
  • Di. 29.09., 22:30, Eurosport
    Formel E: FIA-Meisterschaft
  • Di. 29.09., 23:00, Motorvision TV
    Racing Files
» zum TV-Programm
7DE