Sachsenring: Dritter Sieg für Alonso, Heinrich stürzt

Von Sarah Göpfert
Das erste von zwei Red Bull Rookies Cup-Rennen am Sachsenring entschied David Alonso für sich und übernahm damit auch die Cup-Führung. Lokalmatador Freddie Heinrich stürzte in Runde 17, Noah Dettwiler wurde Neunter.

Das 19 Runden lange Rennen des Red Bull Rookies Cup im Rahmen des «Liqui Moly Motorrad Grand Prix Deutschland» gestaltete sich bei 30 Grad Außentemperatur zu einer regelrechten Hitzeschlacht. Den Holeshot sicherte sich der Spanier Daniel Holgado vor Pole-Setter Matteo Bertelle und dem Indonesier Mario Aji.

In Runde 2 wurde mit Collin Veijer das erste Sturzopfer vermeldet, der Niederländer kam aber unversehrt davon. Der Schweizer Noah Dettwiler hatte sich derweilen von Startplatz 18 bis auf Position 12 vorgearbeitet, während Lokalmatador Freddie Heinrich auf Rang 18 lag.

Eine Runde später trat David Muñoz seine Strafe für Bummeln im Qualifying an und absolvierte einen Long-Lap-Penalty. Der Spanier reihte sich auf Position 13 wieder ein, kämpfte sich aber schnell zurück an die Spitze des Feldes. Besonders in Kurve 1 lieferten sich die Rookies spannende Kämpfe und fuhren teilweise zu sechst in die Ecke hinein. Zehn Runden vor Schluss war Heinrich bereits in den Punkten angekommen, jedoch war der Zug zu den Führenden abgefahren.

Noah Dettwiler kämpfte auf Position 12 um den Anschluss, aber auch er musste abreißen lassen, sodass sich im letzten Renndrittel eine siebenköpfige Gruppe um den Sieg bildete. Zwei Runden vor Schluss kam Heinrich zu Sturz, weshalb der Sachse das Rennen frühzeitig beenden musste.

In der finalen Runde wurde es nochmal hektisch. Beim Anbremsen auf Kurve 1 verschätzte sich Daniel Muñoz und räumte dabei sich sowie Taiyo Furusato und Pole-Mann Bertelle ab. Durch das Chaos wurde die Gruppe auseinandergerissen, sodass der Sieg unter den Spaniern David Alonso, David Muñoz und Marcos Uriate ausgemacht wurde.

In einem Fotofinish setzte sich Alonso gegen seine beiden Landsmänner durch und feierte nach seinen zwei Siegen beim Auftakt in Portimão seinen dritten Saisonsieg. «Ich freue mich, bin aber auch sehr müde. 19 Runden auf dieser Strecke sind wirklich anstrengend, zumal es sehr heiß ist», berichtete der Rennsieger im Anschluss erschöpft. Der 15-Jährige ergänzte: «Ich habe bis zur letzten Runde gewartet und mich dann an die Spitze gesetzt. Ich bin nun voller Selbstbewusstsein, da ich mich im Kampf gegen die anderen durchsetzen konnte.»

Ergebnis Sachsenring, Rennen 1 (19. Juni):

1. David Alonso, 28:41,433 min
2. Marcos Uriate, + 0,152 sec
3. David Munoz, + 0,234
4. Daniel Holgado, + 0,562
5. Ivan Ortolá + 0,615
6. Diogo Moreira, + 3,539
7. Flippo Farioli, + 3,625
8. Luca Lunetta, + 9,168
9. Noah Dettwiler, + 9,177
10. Tatchakorn Buasri, + 18,942

Ferner:
15. Jakob Rosenthaler, + 29,201

Red Bull Rookies Cup, Stand nach 7 von 14 Rennen:

1. Alonso, 125 Punkte, 2. Muñoz David, 119. 3. Holgado, 107. 4. Moreira, 91. 5. Ortolá, 73. 6. Uriate, 69. 7. Millan, 52. 8. Bertelle, 50. 9. Muñoz Daniel, 41. 10. Aji, 36. – Ferner: 16. Dettwiler, 19. 20. Rosenthaler, 5. 23. Heinrich, 2.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton–Max Verstappen: So geht’s weiter

Mathias Brunner
Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: Kollision nach dem Start in Imola, Berührung nach dem Start in Spanien, Kollision in der ersten Runde von Silverstone, nun beide draussen in Monza. Was kommt als nächstes?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 23.09., 19:00, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Do.. 23.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do.. 23.09., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do.. 23.09., 20:00, Motorvision TV
    NTT INDYCAR Series 2021
  • Do.. 23.09., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 23.09., 20:57, Eurosport 2
    Motorradsport: 24-Stunden-Rennen Bol d'Or
  • Do.. 23.09., 21:00, Eurosport 2
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Do.. 23.09., 21:20, Motorvision TV
    Classic Races
  • Do.. 23.09., 21:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 23.09., 21:50, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
7DE