NTC Assen: Sieg für Luciano, Matchball für Gurecky

Von Esther Babel
Start zu Rennen 1

Start zu Rennen 1

Der Belgier Luciano meldet sich mit einem Sieg zurück, Moor und Gurecky komplettieren das Podium. Noel Willemsen kämpft in der Führungsgruppe mit. Genauso Dustin Schneider, der aber stürzt. Titel in Rennen 2 möglich.

Die Teenager des Northern Talent Cup waren vom Grand Prix am Red Bull Ring auf direktem Weg in die Niederlande gereist, wo an diesem Wochenende das vorletzte Treffen der KTM-Nachwuchspiloten im Rahmen der IDM stattfindet. Lorenz Luciano (Junior Black Knights Team) kehrte auf dem TT Circuit mit Stil auf das oberste Treppchen zurück. Der Belgier holte sich einen wichtigen Sieg in der Gesamtwertung und einen weiteren Sieg in den Niederlanden. Rossi Moor (FAIRIUM Next Generation Riders Team) und Jakub Gurecky (JRT Brno Circuit) vervollständigten das Podium nach einem harten Kampf um den zweiten Platz. Alle holten wichtige Punkte, während der Countdown zum Finale weiterläuft. Und Gurecky hat dabei in Rennen 2 am Sonntag den Gesamtsieg im Visier.

Moor holte sich den Holeshot, aber es dauerte nicht lange, bis Luciano die Führung übernahm. Moor gab jedoch nicht kampflos auf, und die beiden hatten Noel Willemsen (MCA Racing Team), Jacopo Hosciuc (Hos Racing Team) und den Tabellenführer Gurecky als enge Mitstreiter an der Spitze einer großen Führungsgruppe dabei.

Nach und nach konnte sich Luciano jedoch absetzen und überließ Moor den Kampf mit Hosciuc, Willemsen, Gurecky und Dustin Schneider (PrüstelGP Junior Team). Nach und nach entwickelte sich der Kampf um Platz zwei zu einem Dreikampf, bei dem sich Moor, Gurecky und Hosciuc absetzten. Dabei stürzte auch Schneider.

Als Luciano die Ziellinie überquerte und einen weiteren beeindruckenden Sieg einfuhr, kam es in der Geert-Timmer-Schikane zum Showdown zwischen den Verfolgern, bei dem Moor die Führung übernahm, die der Ungar irgendwie verteidigte. Er wurde Zweiter, während Gurecky einen Angriff von Hosciuc abwehren konnte und das Podium vervollständigte, während der Rumäne Vierter wurde.

Willemsen komplettierte die Top Fünf vor einer weiteren Gruppe, die von Stepan Zuda (Motoracing23 Klub V ACR) angeführt wurde. Kevin Farkas (Agria Racing Team), Jonas Kocourek (JRT Brno Circuit), Jordan Bartucca von Allesauto Racing und Tibor Varga (Forty Racing) komplettierten die Top Zehn... obwohl Kas Beekmans (Team KNMV) auf P11 innerhalb von 0,034 lag. Mit 44 Punkten Vorsprung liegt Gurecky an der Spitze. Kann er in Rennen 2 den Cup holen? 51 Punkte oder mehr Vorsprung machen den NTC-Sack 2021 zu. Sonntagnachmittag kann der Tscheche den Matchball verwenden.

Ergebnis Assen Rennen 1

1. Lorenzo Luciano
2. Rossi Moor
3. Jakob Gurecky
2. Jacopo Hosciuc
5. Noel Willemsen
6. Stephan Zuda
7. Kevin Farkas
8. Jonas Kocourek
9. Jordan Bartucca
10. Tinor Varga
11. Kas Beekmans
12. Mateuz Molik
13. Martin Vincze
14. Julius Coenen
15. Damain Boessenkool
16. Maxime Schmid
17. Rio Olofson
18. Julius Caesar Rörig
19. Korbinian Brandl
20. Niklas Kitzbichler
21. Dustin Schneider
22. Kimi Gundermann

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton–Max Verstappen: So geht’s weiter

Mathias Brunner
Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: Kollision nach dem Start in Imola, Berührung nach dem Start in Spanien, Kollision in der ersten Runde von Silverstone, nun beide draussen in Monza. Was kommt als nächstes?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 27.09., 14:55, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mo.. 27.09., 15:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 27.09., 15:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 27.09., 16:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 27.09., 16:00, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
  • Mo.. 27.09., 16:15, Spiegel Geschichte
    Car Legends
  • Mo.. 27.09., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo.. 27.09., 16:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 27.09., 16:40, Spiegel Geschichte
    Car Legends
  • Mo.. 27.09., 16:40, Motorvision TV
    Silk Way Rally
» zum TV-Programm
7DE