Ducati-Ass Chaz Davies gibt zu: «Lage unterschätzt»

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Chaz Davies hat die Situation erst in Europa begriffen

Chaz Davies hat die Situation erst in Europa begriffen

Nach Phillip Island sollte das zweite Meeting der Superbike-WM in Katar stattfinden, doch wegen der Corona-Krise wurde es verschoben. Den Ernst der Lage hat Ducati-Pilot Chaz Davies erst später verstanden.

Chaz Davies hat zwar einen britischen Pass, doch der Ducati-Pilot lebt zwischen Spanien und Frankreich im Fürstentum Andorra. Weil das Meeting in Katar wegen der Covid-19-Pandemie auf einen noch nicht festgelegten Termin verschoben wurde, kehrte der 33-Jährige nach dem Saisonauftakt auf Phillip Island in sein Domizil in den Pyrenäen zurück.

Während in Großbritannien der Coronavirus noch kein wichtiges Thema war, spürte der Ducati-Werkspilot im Zwergstaat Anfang März sehr wohl die angespannte Situation.

«Erst seit meiner Rückkehr habe ich das Ausmaß des Problems in Europa verstanden – und seitdem hat sich die Situation immer weiter verschlechtert», gibt Davies zu. «Ich weiß jetzt, dass es wirklich ernst ist und jeder seinen Beitrag leisten muss, um anderen zu helfen.»

Stand heute weiß niemand, wann und wo die Superbike-WM 2020 fortgesetzt werden kann. Aktuell wäre das in Assen Mitte April der Fall, aber unsere Nachbarn sind vom Coronavirus ebenfalls stark betroffen. Es ist davon auszugehen, dass nach Katar und Jerez auch die Events in Assen, Imola, Aragon und sogar Misano im Juni abgesagt oder verschoben werden.

«Seit ich denken kann, hatte ich immer ein Ziel oder einen Termin für das nächste Meeting oder den nächsten Test. Ich wusste immer genau, was passieren wird und habe mich darauf vorbereitet. Deshalb ist die aktuelle Situation ziemlich seltsam», sagte der Waliser. «Hoffentlich bekommt Europa das gemeinsam in den Griff und wir können so schnell wie möglich zur Normalität zurückkehren.»

So hat sich der Kalender der Superbike-WM 2020 verändert:

28.2.–01.3. Phillip Island/Australien*
13.3–15.3. Losail/Katar 
verschoben
27.3.–29.3. Jerez/Spanien verschoben
17.4–19.4. Assen/Niederlande
08.5.–10.5. Imola/Italien
22.5.–24.5. Aragón/Spanien
12.6.–14.6. Misano/Italien
03.7.–5.7. Donington Park/England
31.7.–02.8. Oschersleben/Deutschland
04.9.–06.9. Portimão/Portugal
18.9.–20.9. Catalunya/Spanien
25.9.–27.9. Magny-Cours/Frankreich  verschoben
03.10.–04.10. Magny-Cours/Frankreich
09.10–11.10. San Juan/Argentinien*
24.10.–25.10. Jerez/Spanien

Bisher ohne neuen Termin: Doha/Katar*
* ohne Supersport-300-WM

Superbike-WM 2020, Stand nach Phillip Island:
Pos Fahrer, Motorrad Punkte
1 Alex Lowes, Kawasaki 51
2 Scott Redding, Ducati 39
3 Toprak Razgatlioglu, Yamaha 34
4 Jonathan Rea, Kawasaki 32
5 Michael van der Mark, Yamaha 31
6 Alvaro Bautista, Honda 20
7 Loris Baz, Yamaha 20
8 Chaz Davies, Ducati 19
9 Leon Haslam, Honda 17
10 Tom Sykes, BMW 17
11 Maximilian Scheib, Kawasaki 10
12 Sandro Cortese, Kawasaki 10
13 Michael Rinaldi, Ducati 7
14 Xavi Fores, Kawasaki 5
15 Eugene Laverty, BMW 5
16 Federico Caricasulo, Yamaha 4
17 Garrett Gerloff, Yamaha 2

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 19.09., 10:45, Sport1
    Motorsport Live - ADAC Formel 4
  • Sa. 19.09., 11:00, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Sa. 19.09., 11:00, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Sa. 19.09., 11:45, Sport1
    Motorsport Live - ADAC TCR Germany
  • Sa. 19.09., 12:00, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Sa. 19.09., 12:20, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Sa. 19.09., 12:25, ServusTV
    MotoGP - TISSOT Grand Prix der Emilia Romagna
  • Sa. 19.09., 12:25, ServusTV Österreich
    MotoGP - TISSOT Grand Prix der Emilia Romagna
  • Sa. 19.09., 12:45, Sport1
    Motorsport Live - ADAC GT Masters Countdown
  • Sa. 19.09., 13:00, Sport1
    Motorsport Live - ADAC GT Masters Rennen
» zum TV-Programm
7DE