Honda 2021 mit zwei MotoGP-Piloten? Kommt Crutchlow?

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Cal Crutchlow wäre eine Bereicherung für die Superbike-WM

Cal Crutchlow wäre eine Bereicherung für die Superbike-WM

In der MotoGP wird Cal Crutchlow bei Honda nach der Saison 2020 ausgemustert. Der einflussreiche Alberto Puig öffnet dem Engländer aber die Türe zum Werkteam der Honda Racing Corporation in der Superbike-WM.

Dass Cal Crutchlow irgendwann seinen Platz bei LCR Honda würde räumen müssen, war absehbar. Mit 34 Jahren ist der Brite einer der ältesten MotoGP-Piloten, außerdem brauchte Honda nach der Verpflichtung von Pol Espargaró im Repsol-Werksteam einen Platz für Alex Márquez.

Crutchlow würde gerne in der MotoGP bleiben und liebäugelt mit einem Wechsel zu Aprilia, doch auch Honda hat eine Option für den Sprücheklopfer aus Coventry.

Denn erfolgversprechender im Sinne von Ergebnissen wäre für Crutchlow die Rückkehr in die seriennahe Weltmeisterschaft, wo seine Karriere einst begann. Als Supersport-Weltmeister 2009 stieg Crutchlow ins Yamaha-Werksteam in der Superbike-WM 2010 auf und erreichte im ersten Jahr drei beeindruckende Laufsiege, zehn Podestplätze und sechs Pole-Positiona. Anschließend ging es direkt zu Tech3-Yamaha in die MotoGP.

Die Türe zur Superbike-WM steht Crutchlow laut Repsol Honda-Teammanager Alberto Puig offen. Bisher hat der WM-Achte aber kein Interesse an einer SBK-Rückklehr gezeigt.

«Honda hat auch ein Team in der Superbike-WM und es gibt für ihn immer eine Möglichkeit, wenn er diese Option mit dem neuen Motorrad in Betracht in Betracht ziehen möchte», sagte der 53-jährige Puig bei WorldSBK.com. «Cal ist ein Typ, dem man nie sagen will, dass man keinen Job für ihn hat. Er hat einen fantastischen Job für Honda gemacht, eine fantastische Leistung für LCR. Er hat uns bei der Entwicklung der Motorräder geholfen, gleichzeitig hat er Rennen gewonnen und viele Podestplätze erreicht. Wir können uns nur für die Arbeit bedanken, die er für Honda und das Team geleistet hat.»

Zur Info: Puig betreut nicht nur das MotoGP-Werksteam von Honda, am Teamsitz in Barcelona ist auch das offizielle Team HRC der Superbike-WM angegliedert. Der Spanier überwachte persönlich die Aktivitäten beim SBK-Test auf dem Circuit de Catalunya in der vergangenen Woche.

Da Álvaro Bautista für die Superbike-WM 2021 als gesetzt gilt, stünde der Platz von Leon Haslam zur Disposition. Da sämtliche Experten davon ausgehen, dass Honda schon bald siegfähig sein wird, gehört die Triple-R zu den begehrtesten Bikes.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 06.12., 00:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • So. 06.12., 00:00, RTL
    2020! Menschen, Bilder, Emotionen
  • So. 06.12., 00:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • So. 06.12., 00:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 06.12., 01:55, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
  • So. 06.12., 02:15, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • So. 06.12., 02:15, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • So. 06.12., 02:25, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • So. 06.12., 02:30, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • So. 06.12., 03:55, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Sakhir 2020
» zum TV-Programm
7DE