SBK Jerez: Drei Rennen live im TV, sieben im Stream

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Auch für die Kameraleute ist die Pause vorbei

Auch für die Kameraleute ist die Pause vorbei

Nach dem spannenden Saisonauftakt der Superbike-WM 2020 auf Phillip Island mussten Fans fünf Monate auf die Fortsetzung warten. Wo, wann und wie man die Rennen der seriennahen Weltmeisterschaft aus Jerez sehen kann.

Das Superbike-Meeting in Australien war für viele Beobachter eines der besten der vergangenen Jahre. Toprak Razgatlioglu gewann sein erstes Rennen mit Yamaha, Ducati-Ass Scott Redding führte sich mit drei Podestplätzen stark in der seriennahen Weltmeisterschaft ein und mit Kawasaki-Neuzugang Alex Lowes hat die Superbike-WM einen unerwarteten Führenden.

Nach fünf Monaten Corona-Pause wird es spannend zu beobachten sein, ob sich die Kräfteverhältnisse beim Meeting in Jerez de la Frontera verschoben haben.

Die Übertragung ins heimische Wohnzimmer im deutschen Sprachraum übernehmen weiterhin ServusTV und Eurosport. Auf beiden Sendern beginnt die Live-Übertragung am Samstag.

Weiterhin gilt: Wer alle Session sehen möchte, muss an den PC wechseln und das Internet bemühen.

Für ServusTV berichten Kommentator Philipp Krummholz und Experte Stefan Nebel vom Jerez-Wochenende. Der österreichische TV-Sender bietet außerdem einen kostenlosen Internet-Stream, wo die wichtigsten Sessions live zu sehen sind.

Eurosport überträgt alle Live-Sendungen auf dem oftmals kostenpflichtigen Spartenkanal Eurosport 2.

Der Video-Pass der offiziellen Website der Superbike-WM 2020 kostet 69,909 Euro. Dafür erhält man nicht nur den Zugriff auf das werbefreie Live-Streaming an den Rennwochenenden, sondern auch auf Interviews, das Archiv der kompletten SBK-Rennen ab 2006 sowie auf Saisonrückblicke ab 1993. Außerdem die freien Trainings der Superbike-Kategorie am Freitag.

Das Last-Chance-Race der Supersport-WM 300 am Samstag wird nicht übertragen. 

Superbike-WM 2020 in Jerez: Alle Live-Übertragungen im TV und Internet
Samstag
Zeit Serie Session ServusTV Eurosport 2
11:00 SBK-WM Superpole Ab 10.50 Uhr
Stream
Ab 11.00 Uhr
11:40 SSP-WM Superpole
12:20 SSP-300 Superpole
14:00 SBK-WM Rennen 1 Ab 13.40 Uhr
TV & Stream
Ab 14.00 Uhr
15:15 SSP-WM Rennen 1 Ab 15.00 Uhr
Stream

16:30 SSP-300 Rennen 1 Ab 15.00 Uhr
Stream
Sonntag
Zeit Serie Session ServusTV Eurosport
11:00 SBK-WM Superpole-Race Ab 10.45 Uhr
Stream
Ab 11.00 Uhr
12:30 SSP-WM Rennen 2 Ab 12.15 Uhr
Stream

14:00 SBK-WM Rennen 2 Ab 13.15 Uhr
TV & Stream
Ab 14.00 Uhr
15:15 SSP-300 Rennen 2 Ab 15.00 Uhr
Stream

Mehr über...

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

So. 09.08., 18:15, RTL 2
GRIP - Das Motormagazin
So. 09.08., 18:15, Motorvision TV
GT World Challenge
So. 09.08., 18:20, SPORT1+
Motorsport - Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup
So. 09.08., 18:45, ORF Sport+
LIVE FIA Formel E
So. 09.08., 18:45, Eurosport
Formel E: FIA-Meisterschaft
So. 09.08., 19:00, Motorvision TV
GT World Challenge
So. 09.08., 19:00, Eurosport
Formel E: FIA-Meisterschaft
So. 09.08., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
So. 09.08., 20:00, Sky Sport HD
Formel 3
So. 09.08., 20:00, Sky Sport 1
Formel 3
» zum TV-Programm
19