Offiziell: Neues Yamaha-Team mit Christophe Ponsson

Von Ivo Schützbach
Superbike-WM
Christophe Ponsson

Christophe Ponsson

Seit dem 18. November kennen die Leser von SPEEDWEEK.com Christophe Ponssons Pläne für die Superbike-WM 2021. Bei der offiziellen Verkündung gab es zumindest eine kleine Überraschung.

Christophe Ponsson wollte Aprilia dazu bewegen, 2021 werksseitig in die Superbike-WM zurückzukehren. Doch weil es in den kommenden Jahren keine Erweiterung des Hubraumlimits auf über 1000 ccm für Vierzylinder-Maschinen geben wird, scheiterte dieses Vorhaben.

Der Franzose musste sich neu orientieren und schnürte in den vergangenen Wochen ein Yamaha-Paket. Die R1 kennt er aus seiner Zeit in der Spanischen Superbike-Meisterschaft, die er 2019 im Team Gil Motor Sport als Vizemeister beendete. Für die Luxemburger fuhr der bald 25-Jährige auch schon 2017 und 2018.

Gil Motor Sport wird Ponsson auch 2021 technisch betreuen – die einzige Überraschung bei der offiziellen Verkündung. «Mit der Yamaha R1 hatte ich eine großartige Zeit während meiner drei Jahre in der Spanischen Meisterschaft», erzählte der Mann aus Lyon. «Auf diesem Motorrad fühlte ich mich immer wohl, machte Fortschritte und erzielte meine besten Ergebnisse. Ich bin überzeugt, dass ich mit diesem Team das ideale Paket haben werde.»

Der erste Test ist für Januar angesetzt. Abhängig davon, ob das niederländische Ten-Kate-Team eine R1 einsetzt, sehen wir nächste Saison fünf oder sechs Yamaha im Feld: Toprak Razgatlioglu und Andrea Locatelli im Werksteam, Garrett Gerloff und Kohta Nozane bei GRT sowie Ponsson bei Gil Motor Sport.

Ponsson war seit 2011 in den Klassen Superstock 600, Superstock 1000 und Superbike-WM international unterwegs. 2018 fuhr er als Ersatz für Tito Rabat für Avintia Ducati sogar das MotoGP-Rennen in Misano – und wurde ohne jegliche Vorbereitung überrundet.

Teams und Fahrer für die Superbike-WM 2021:

Honda: Alvaro Bautista (E), Leon Haslam (GB)

MIE Honda: Takahashi? Granado? Torres? Rabat? Mercado?

BMW: Tom Sykes (GB), Michael van der Mark (NL)

Bonovo Action BMW: Jonas Folger (D)

RC Squadra Corse BMW: Eugene Laverty (IRL)

Pata Yamaha: Toprak Razgatlioglu (TR), Andrea Locatelli (I)

GRT Yamaha: Garrett Gerloff (USA), Kohta Nozane (J)

Ten Kate Yamaha?: Baz?

Gil Motor Sport Yamaha: Christophe Ponsson (F)

Kawasaki: Jonathan Rea (GB), Alex Lowes (GB)

Puccetti Kawasaki: Lucas Mahias (F)

Orelac Kawasaki: Isaac Vinales (E)

Outdo Kawasaki TPR: Loris Cresson (B), Mercado?

Aruba.it Ducati: Scott Redding (GB), Michael Rinaldi (I)

Go Eleven Ducati: Chaz Davies (GB)

Motocorsa Ducati: Axel Bassani (I)

Brixx Ducati: Sylvain Barrier (F)

Barni Ducati: Cortese? Baz? Rabat?

Fett = bestätigt

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Maverick Viñales: Aprilia als letzte Rettung

Günther Wiesinger
Einen Tag nach dem Doppelsieg in Assen bestätigte Yamaha die frühzeitige Trennung von Maverick Viñales am Ende der laufenden MotoGP-Saison. Wie geht es für den 26-jährigen Spanier weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 24.07., 23:15, hr-fernsehen
    Mankells Wallander - Der Kurier
  • So.. 25.07., 00:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 25.07., 01:05, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • So.. 25.07., 01:30, SPORT1+
    Motorsport - DTM Trophy
  • So.. 25.07., 02:15, SPORT1+
    Motorsport - DTM Trophy
  • So.. 25.07., 04:20, Motorvision TV
    NTT INDYCAR Series 2021
  • So.. 25.07., 04:45, Hamburg 1
    car port
  • So.. 25.07., 06:30, Super RTL
    Rev & Roll
  • So.. 25.07., 06:50, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge
  • So.. 25.07., 08:35, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
» zum TV-Programm
3DE