SBK-Tests Jerez: Ducati wird für Schlagzeilen sorgen

Von Ivo Schützbach
Superbike-WM
Tito Rabat wird sich erstmals der Superbike-Konkurrenz stellen

Tito Rabat wird sich erstmals der Superbike-Konkurrenz stellen

Am 20./21. Januar beginnen auf dem Circuit de Jerez die Testfahrten für die Superbike-WM 2021. Besonderes Interesse besteht an den Premieren von Chaz Davies und Tito Rabat in den Ducati-Teams Go Eleven und Barni.

Die Werksteams von Honda, Kawasaki und Ducati sowie vier Privatteams nützen bereits den Januar, um sich in Südspanien auf die kommende Weltmeisterschaft vorzubereiten.

Die drei BMW-Teams beginnen erst Anfang März mit den Wintertests, das Yamaha-Werks- und Satelliten-Team sogar erst Mitte März. Anders als üblich beginnt die Saison 2021 nicht Ende Februar in Australien, sondern Ende April in Assen/Niederlande.

In Jerez erleben wir kommenden Mittwoch und Donnerstag die Premiere des langjährigen Ducati-Werksfahrers Chaz Davies im Privatteam Go Eleven, außerdem wird sich MotoGP-Umsteiger Tito Rabat (Barni Ducati) erstmals der Superbike-Konkurrenz stellen. Auf diesen beiden Fahrern wird das Hauptaugenmerk der wenigen zugelassenen Berichterstatter vor Ort liegen.

Ebenfalls interessant: Der zurückgetretene Leon Camier wird erstmals in seiner neuen Funktion als Manager des Honda-Werksteams tätig sein und Alvaro Bautista sowie Leon Haslam unterstützen.

Outdo Kawasaki TPR hat für diese Saison bislang nur den Belgier Loris Cresson unter Vertrag, dieser wird ebenso mit dabei sein wie Rookie-Kollege Isaac Vinales aus dem Team Orelac Kawasaki.

Die Wettervorhersage ist trist: Am Mittwoch soll es den ganzen Tag regnen, für Donnerstag sind bei zirka 17 Grad Celsius einige trockene Stunden zu erwarten.

Neben den SBK-Piloten haben sich auch einige MotoGP-Fahrer angemeldet. Weil diese nicht mit ihren normalen Rennmaschinen testen dürfen, wird Maverick Vinales eine Yamaha R1 pilotieren und Johann Zarco eine Ducati Panigale V4S. Ducati-Testfahrer Michele Pirro wird ebenfalls auf einem Superbike sitzen, nur Honda-Testfahrer Stefan Bradl wird seine MotoGP-RC213V fahren

Teilnehmer Superbike-WM-Tests Jerez, 20./21. Januar 2021:

Honda: Alvaro Bautista (E), Leon Haslam (GB)
Kawasaki: Jonathan Rea (GB), Alex Lowes (GB)
Orelac Kawasaki: Isaac Vinales (E)
Outdo Kawasaki TPR: Loris Cresson (B)
Aruba.it Ducati: Scott Redding (GB), Michael Rinaldi (I)
Go Eleven Ducati: Chaz Davies (GB)
Barni Ducati: Tito Rabat (E)

MotoGP-Fahrer:

Maverick Vinales (E), Yamaha*
Johann Zarco (F), Ducati*
Michele Pirro (I), Ducati*
Stefan Bradl (D), Honda
*mit einem Superbike

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton und Mercedes: So geht es weiter

Mathias Brunner
​Mercedes-Teamchef Toto Wolff und Lewis Hamilton haben ein neues Abkommen unterzeichnet – erstaunlich spät und nur für ein Jahr, für die Saison 2021. Wie geht es mit dem Erfolgsgespann weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 08.03., 23:30, ORF Sport+
    FIA Formel E 2021: 1.& 2. Rennen, Highlights aus Diriyah
  • Di.. 09.03., 01:20, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Di.. 09.03., 01:40, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Di.. 09.03., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 09.03., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 09.03., 05:25, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di.. 09.03., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Di.. 09.03., 06:55, Motorvision TV
    Nordschleife
  • Di.. 09.03., 08:40, Motorvision TV
    High Octane
  • Di.. 09.03., 11:15, DMAX
    Der Geiger - Boss of Big Blocks
» zum TV-Programm
3DE