MotoGP: GASGAS wird wieder zu KTM

Chaz Davies positiv: «Wie eine ordentliche Grippe»

Von Ivo Schützbach
Chaz Davies (re.) lag ein paar Tage flach

Chaz Davies (re.) lag ein paar Tage flach

Wegen der Quarantänevorschriften in Italien wird Chaz Davies aus dem Team Go Eleven Ducati die Superbike-WM-Testfahrten in Misano am Montag und Dienstag verpassen.

Elf Piloten aus der Superbike-WM 2021 haben sich für die Testfahrten auf dem Misano World Circuit am Montag und Dienstag angemeldet, jetzt sind es nur noch zehn. Denn Chaz Davies darf nach einem positiven Test auf das Virus SARS-CoV-2 nicht teilnehmen. «Heute ist mein letzter Tag in Quarantäne», erzählte der WM-Dritte SPEEDWEEK.com am späten Sonntagnachmittag.

In Misano kann er trotzdem nicht dabei sein, weil die behördlich vorgeschriebene Quarantäne in Andorra, wo Davies mit seiner Frau seit Jahren wohnt, zehn Tage beträgt, in Italien aber 14. Beide zeigten nach der Infektion Krankheitssymptome, «es war wie bei einer ordentlichen Grippe und wir lagen ein paar Tage auf dem Sofa», so Davies. Der Waliser wird erst beim großen Barcelona-Test am 31. März und 1. April wieder dabei sein.

In Misano greift Go Eleven auf Ducati-Testfahrer Michele Pirro zurück. «Wir haben zwei neue Motorräder, die wir probieren müssen. Wir wollen schauen, ob alles funktioniert», sagte Teammanager Denis Sacchetti. «Pirro wird einige Runden für uns drehen.»

Teams & Fahrer Misano-Test:

Superbike-WM

Aruba Ducati – Scott Redding, Michael Rinaldi
Go Eleven Ducati – Michele Pirro
Barni Ducati – Tito Rabat
Motocorsa Ducati – Axel Bassani

Pata Yamaha – Toprak Razgatlioglu, Andrea Locatelli
GRT Yamaha – Garrett Gerloff, Kohta Nozane
Gil Motor Sport Yamaha – Christophe Ponsson

Puccetti Kawasaki – Lucas Mahias

Supersport-WM

Bardahl Evan Bros Yamaha – Steven Odendaal
EAB Yamaha – Randy Krummenacher
Puccetti Kawasaki – Phillip Öttl, Can Öncü

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Dr. Helmut Marko: Kanada-Sieg nur dank Max Verstappen

Von Dr. Helmut Marko
​Dr. Helmut Marko analysiert exklusiv für SPEEDWEEK.com den Kanada-GP. Er äussert sich zu den überragenden Qualitäten von Max Verstappen, zur harten Strafe für Pérez und zu den Red Bull-Junioren.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 14.06., 21:50, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • Fr. 14.06., 22:20, Motorvision TV
    Australian Drag Racing Championship
  • Fr. 14.06., 23:15, Motorvision TV
    US Pro Pulling
  • Fr. 14.06., 23:40, Motorvision TV
    Hi-Tec Drift Allstars Series Australia
  • Fr. 14.06., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 15.06., 00:15, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Sa. 15.06., 00:45, Motorvision TV
    Rallye: World Rally-Raid Championship
  • Sa. 15.06., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 15.06., 02:40, Motorvision TV
    Classic
  • Sa. 15.06., 03:00, SPORT1+
    Motorsport: Michelin Le Mans Cup
» zum TV-Programm
11