Nürburgring: Melandri verliert WM-Führung

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Ein nachdenklicher Marco Melandri

Ein nachdenklicher Marco Melandri

Durch zwei Stürze rutscht Marco Melandri wieder auf Platz 2 hinter Max Biaggi zurück. Der BMW-Pilot nimmt es erstaunlich gelassen.

Der sonst sattelfeste Marco Melandri wunderte sich vor allem selbst über seine Stürze. «Heute musste ich zum ersten Mal zwei Nullnummern verzeichnen», betont der 30-Jährige. «Im ersten Rennen hatte mein Hinterreifen nicht genug Haftung, ich verlor viel Zeit auf die Jungs vor mir. Deshalb habe ich versucht, sie in den Bremszonen einzuholen. Ich habe jedes Mal sehr spät und stark gebremst, aber in Kurve 8 kam ich auf eine Bodenwelle und habe die Kontrolle über das Vorderrad verloren. Was die Ursache für meinen Sturz im zweiten Rennen war, weiss ich noch nicht. Ich war auf der Geraden, und das Vorderrad rutschte weg. Das war seltsam.»

Bei den Meetings in Portimao und Magny-Cours werden noch 100 Punkte vergeben - Melandris Rückstand auf Biaggi beträgt nur 9,5 Punkte. Die WM ist noch lange nicht entschieden! «Es tut mir sehr leid für das Team, das so hart arbeitet», sagt der ehemalige GP-Pilot und verspricht. «Ich werde meine Batterien aufladen und in Portugal wieder angreifen.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 18.01., 10:50, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Mo. 18.01., 11:20, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mo. 18.01., 12:50, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mo. 18.01., 13:15, Motorvision TV
    Car History
  • Mo. 18.01., 13:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Mo. 18.01., 13:45, Motorvision TV
    Classic
  • Mo. 18.01., 15:30, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mo. 18.01., 16:00, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mo. 18.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo. 18.01., 17:00, OKTO
    Mulatschag
» zum TV-Programm
6DE