MR Ducati: Ralf Waldmann hilft Max Neukirchner

Von Ivo Schützbach
Superbike-WM
Ralf Waldmann kehrt in die WM zurück

Ralf Waldmann kehrt in die WM zurück

Prominenter Zuwachs im Superbike-WM-Team MR Ducati: Ralf Waldmann wird 2013 als Mechaniker für Max Neukirchner arbeiten und auch den Team-Lkw fahren.

Ralf Waldmann, heute 47 Jahre alt, fuhr von 1986 bis 2002 in der Motorrad-Weltmeisterschaft, gewann 20 Grand Prix und wurde in den Jahren 1996 und 1997 hinter Max Biaggi Vizeweltmeister in der Viertelliter-Klasse, zudem dreimal WM-Dritter (zweimal 125 ccm, einmal 250 ccm). Seinen letzten WM-Lauf bestritt Waldi 2009 in Donington Park für Kiefer Racing in der 250er-Klasse. Letztes Jahr arbeitete er für den Bayer Markus Reiterberger und das Team alpha Technik im Superstock-1000-Cup.

Waldi, nie um einen guten Spruch verlegen: «Ich würde auch sofort als Ersatzfahrer für Max einspringen!»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Maverick Viñales: Aprilia als letzte Rettung

Günther Wiesinger
Einen Tag nach dem Doppelsieg in Assen bestätigte Yamaha die frühzeitige Trennung von Maverick Viñales am Ende der laufenden MotoGP-Saison. Wie geht es für den 26-jährigen Spanier weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 28.07., 14:15, Motorvision TV
    High Octane
  • Mi.. 28.07., 14:25, Sky Junior
    Die Abenteuer von Chuck & seinen Freunden
  • Mi.. 28.07., 14:45, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Mi.. 28.07., 15:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi.. 28.07., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mi.. 28.07., 16:30, Motorvision TV
    Nordschleife
  • Mi.. 28.07., 17:20, Motorvision TV
    Andros E-Trophy 2020
  • Mi.. 28.07., 17:40, ORF 3
    Soko Kitzbühel
  • Mi.. 28.07., 18:15, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey
  • Mi.. 28.07., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
» zum TV-Programm
2DE