Die Anzeichen verdichten sich: Yamaha-Comeback 2015!

Von Kay Hettich
Marco Melandri 2011 auf der Yamaha R1

Marco Melandri 2011 auf der Yamaha R1

Mit der aktuellen Yamaha R1 wäre in der heutigen Superbike-WM kein Blumentopf mehr zu gewinnen. Eine überarbeitete Version steht anscheinend bereits in den Startlöchern.

Die spärlichen Informationen zur 2015er Yamaha R1 klingen spektakulär: Hinsichtlich Motorleistung soll die Yamaha auf dem Niveau der BMW HP4 operieren, der Rennversion werden sogar beachtliche 230 PS angedichtet – dabei wurde vor kurzem noch von Problemen bei der Standfestigkeit gesprochen. Auch ausgeprägte elektronische Fahrhilfen sowie elektronisch gesteuerte Federelemente machen deutlich, wen sich Yamaha bei Entwicklung der neuen R1 zum Vorbild genommen hat.

Nicht genannte Quellen in Japan besagen nun, dass die Yamaha-R1 noch in diesem Jahr vorgestellt wird, wahrscheinlich auf der diesjährigen Intermot in Köln – vor kurzem wurde ausserdem ein Prototyp in Eastern Creek/Australien gesichtet.

Dies sind nicht die einzigen Indizien, die eine Rückkehr von Yamaha ins Paddock der Superbike-WM 2015 wahrscheinlich werden lassen. Neue Nahrung erfuhren diese Spekulationen von der Ankündigung von Yakhnich Motorsport, bereits 2015 in die Superbike-WM zurückzukehren – Yakhnich Motorsport ist der russische Yamaha-Importeur!

Sollte Yamaha zurückkehren und kein anderer Hersteller aussteigen, wären 2015 zehn Werke am Start!

Yamaha erreichte in der Superbike-WM insgesamt 74 Laufsiege. Mit 14 Siegen ist Ben Spies erfolgreichster Pilot, 2009 wurde der US-Amerikaner mit Yamaha Superbike-Weltmeister.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 04.12., 12:30, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Sa.. 04.12., 13:15, Motorvision TV
    UIM F1 H2O World Powerboat Championship
  • Sa.. 04.12., 14:10, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2020
  • Sa.. 04.12., 14:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 04.12., 14:55, ServusTV Österreich
    Formula 1 stc Saudi Arabian Grand Prix 2021
  • Sa.. 04.12., 15:05, Motorvision TV
    Icelandic Formula Offroad 2021
  • Sa.. 04.12., 15:30, Sport1
    Motorsport - Porsche Carrera Cup Deutschland, Magazin
  • Sa.. 04.12., 15:35, Motorvision TV
    French Drift Championship 2021
  • Sa.. 04.12., 15:55, ORF Sport+
    LIVE/Zeitversetzt Formel 2: 7. Station: 1. Rennen aus Jeddah
  • Sa.. 04.12., 16:00, Motorvision TV
    E-Andros Trophy 2021
» zum TV-Programm
3DE