Weltmeister-Kritik: «Honda muss das Potenzial nützen»

Von Ivo Schützbach
Superbike-WM
Sylvain Guintoli hat 2015 noch keinen Podestplatz erreicht

Sylvain Guintoli hat 2015 noch keinen Podestplatz erreicht

Nach vier Läufen der Superbike-WM 2015 steht Honda ohne Podestplatz da und kam über fünfte Ränge nicht hinaus. Trotzdem ist Weltmeister Sylvain Guintoli (Pata Honda) WM-Vierter.

Lediglich neun Punkte fehlen Sylvain Guintoli vor den Rennen im MotorLand Aragón am kommenden Sonntag zum WM-Dritten Tom Sykes (Kawasaki). Jonathan Rea (Kawasaki) und Leon Haslam (Aprilia) sind bereits um 54 und 49 Punkte enteilt.

«Wir haben zwei Rennen auf unterschiedlichen Rennstrecken hinter uns und sehen deutlich, dass wir hinter unseren Gegnern liegen», betont Weltmeister Guintoli. «Das ist die Vorgabe, von der aus wir uns verbessern müssen. Wir fahren zwar nicht um Siege, aber wir werden an den Lösungen arbeiten.»

Der 32-Jährige weiter: «Wir konnten unser wahres Potenzial bislang nicht nützen, in Aragón geht es darum aufzuholen. Um an der Spitze zu kämpfen, müssen wir unsere Gesamtperformance verbessern. Alle im Team arbeiten daran dieses Ziel zu erreichen. Das größte Potenzial ist bei der Verbesserung der Motorbremse und der Kraftentfaltung vorhanden.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 31.10., 18:15, ORF Sport+
    Rallye Europameisterschaft
  • Sa. 31.10., 18:25, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Sa. 31.10., 18:30, Das Erste
    Sportschau
  • Sa. 31.10., 18:45, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway of Nations
  • Sa. 31.10., 18:45, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway of Nations
  • Sa. 31.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Sa. 31.10., 20:00, Motorvision TV
    NASCAR Gander RV ; Outdoors Truck Series 2020
  • Sa. 31.10., 20:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 31.10., 20:40, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis der Emilia Romagna
  • Sa. 31.10., 20:40, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis der Emilia Romagna
» zum TV-Programm
6DE