Mehr Zuschauer dank «Memorial Day»?

Von Ivo Schützbach
In Miller wird am Montag gefahren

In Miller wird am Montag gefahren

Das Rennen im Miller Motorsport Park findet am 31. Mai als einziges 2010 an einem Montag statt – dem amerikanischen «Memorial Day».
«Was den Termin anbetrifft, sind wir den Wünschen des lokalen Veranstalters nachgekommen», erklärt Infront-Motor-Sports-Geschäftsführer Paolo Flammini. «In den USA ist das ein langes Wochenende. Der Veranstalter meint, dass der Sonntag von vielen Leuten als typischer Familien-Tag genützt wird und sich das negativ auf die Besucherzahl auswirken könnte. Auch für uns ist es ein Test. Nach dem Rennen wissen wir, ob die Entscheidung richtig oder falsch war.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 03.12., 05:35, Motorvision TV
    Super Cars
  • Fr.. 03.12., 05:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 03.12., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 03.12., 06:12, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 03.12., 06:27, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 03.12., 06:49, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 03.12., 07:10, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 03.12., 07:33, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 03.12., 07:45, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Fr.. 03.12., 10:15, DMAX
    Tuning Trophy Germany
» zum TV-Programm
6DE