Schweden: Jacob Thorssell verteidigt Speedway-Titel

Von Manuel Wüst
Speedway
Meister Jacob Thorssell

Meister Jacob Thorssell

Im vergangenen Jahr gewann Jacob Thorssell in Hallstavik zum ersten Mal die Schwedische Speedway-Meisterschaft, als er den mittlerweile zurückgetretenen Andreas Jonsson schlug. 2020 gelang ihm die Titelverteidigung.

Am 11. August soll in Schweden der Ligabetrieb starten. Schon vorher wurde in Malilla das Finale der Schwedischen Meisterschaft bis auf wenige Ausnahmen unter Ausschluss von Rennbesuchern ausgetragen. Die GP-Stars Fredrik Lindgren und Antonio Lindbäck fehlten wie schon im Vorjahr, auch Peter Ljung war nicht dabei, da er zeitgleich bei der Speedway-EM in Polen am Start war.

Der Modus der Meisterschaft sah vor, dass sich die besten drei nach den Vorläufen direkt für den entscheidenden Lauf um den Titel qualifizierten. Jacob Thorssell, der mit 14 Punkten in den Vorläufen nur einen unter Maximum blieb, sowie Pontus Aspgren und Mathias Thörnblom mit je 13 Punkten, lösten das Finalticket nach Abschluss der 20 Vorläufe sicher. Oliver Berntzon, der den Hoffnungslauf um den letzten Finalplatz gewann, komplettierte das Finale.

Thorssell ist der erste Fahrer seit Andreas Jonsson 2009, 2010 und 2011, der seinen Titel verteidigen konnte, Berntzon eroberte Silber und Aspgren Bronze.

Ergebnisse Schwedische Meisterschaft Malilla:

1. Jacob Thorssell, 14 Vorlaufpunkte
2. Oliver Berntzon 10
3. Pontus Aspgren 13
4. Mathias Thörnblom 13
5. Kim Nilsson 12
6. Daniel Henderson 8
7. Jonathan Grahn 7
8. Filip Hjelmland 7
9. Linus Sundström 6
10. Ludvig Lindgren 6
11. Joel Andersson 6
12. Viktor Palovaara 5
13. Joel Kling 5
14. Alexander Woentin 4
15. Philip Hellström-Bangs 3
16. Maksymilian Bogdanowicz 1

Hoffnungslauf: 1. Oliver Berntzon. 2. Daniel Henderson. 3. Kim Nilsson. 4. Jonathan Grahn.

Finale: 1. Jacob Thorsell. 2. Oliver Berntzon. 3. Pontus Aspgren. 4. Mathias Thörnblom.

Die erfolgreichsten Schweden:

8 Titel: Ove Fundin & Tony Rickardsson
7 Titel: Andreas Jonsson
5 Titel: Anders Michanek, Per Jonsson
4 Titel: Jan Andersson
3 Titel: Rune Sörmander
2 Titel: Jacob Thorssell, Peter Karlsson, Antonio Lindbäck, Göte Nordin, Henrik Gustafsson, Björn Knutson, Helge Brinkeback
1 Titel: Fredrik Lindgren, Tommy Nilsson, Bernt Persson, Olle Nygren, Jimmy Nilsen, Niklas Klingberg, Erik Stenlund, Göte Olsson, Thomas H. Jonasson, Magnus Zetterström, Daniel Nermark, Stefan Dannö, John Cook, Tommy Johansson, Leif Enecrona, Göran Norlén

Mehr über...

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

So. 09.08., 18:15, RTL 2
GRIP - Das Motormagazin
So. 09.08., 18:15, Motorvision TV
GT World Challenge
So. 09.08., 18:20, SPORT1+
Motorsport - Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup
So. 09.08., 18:45, ORF Sport+
LIVE FIA Formel E
So. 09.08., 18:45, Eurosport
Formel E: FIA-Meisterschaft
So. 09.08., 19:00, Motorvision TV
GT World Challenge
So. 09.08., 19:00, Eurosport
Formel E: FIA-Meisterschaft
So. 09.08., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
So. 09.08., 20:00, Sky Sport HD
Formel 3
So. 09.08., 20:00, Sky Sport 1
Formel 3
» zum TV-Programm
23